Diese Woche in München 06/16

Diese Woche in München 06/16

Eigentlich wollten wir euch diese Woche “daheim glotzen und ausruhen” als Event der Woche vorschlagen und irgendwie schien es auch erst so, als sei diese Woche nicht viel los und der Februar einfach nur anstrengend, schon weider weit weg von Neujahrseuphorie und mittendrin im Alltag, zwischen Frühlingsgefühlen und Wintereinbruch. Aber dann kramt man ein bisschen rum und auf einmal tun sich doch wieder einige Events auf, die wir euch nicht verschweigen dürfen. Et voilà – da sind sie wieder: Die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: LOOP SESSIONS mit JOHNNY RAKETE, KENO und MANIAC

Loop SessionsDie Loop Sessions sind immer eine gute Idee – besonders am Freitag Abend: Die beste und einzig wahre Hip-Hop-Liveband der Stadt Tribes Of Jizu laden wie gewohnt ins Milla, Keno von Moop Mama und Maniac geben wie gewohnt die Hosts – und jedes Mal kommt noch ein besonderer Gast dazu. In der Vergangenheit waren da schon Leute wie Retrogott, Nico Suave und Fatoni dabei – diesmal kommt Johnny Rakete, der laidbackeste Rapper südlich des Weißwurschtäquators, mindestens. Der Fürther mit der prachtvollen Mähne hat gerade seine Nerd-EP “Das Leben das Universum und der ganze Rest” draußen, springt von Cypher zu Cypher und zusammen mit den Tribes und den Hosts wird da im Milla sicher die ein oder andere exklusive Session rausspringen. Wir freuen uns.

Los geht’s um 20 Uhr. Weiter unten verlosen wir Gästelistenplätze!


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Die Leute vom Bahnwärter Thiel laden zur U-Bahn-Party in ihren alten Bahnwaggon an der Tumblingerstraße – in Reminiszenz an bessere Zeiten, in denen man noch in der echten U-Bahn trinken durfte. Ab 20 Uhr.

+ Der Blumentopf-Abschiedsmarathon läuft – und wer es sich richtig hart geben will, der besucht zwischendrin auch immer noch die diversen Nebenprojekte der Jungs. So wie Roger und Schu im Ampere, ab 19:30 Uhr. Support kommt von der Weltuntergäng.

+ “Ich fahr in den Süden!” Aber wo ist das eigentlich? Dem mysteriösen Sehnsuchtsort widmet sich jetzt eine ganze Fotoausstellung namens SÜD im Kunstraum Köşk, mit Bildern von Stefan Loeber, Julius Matuschik, Stephan Rapke und Max Rempe. Eröffnung um 19:30 Uhr, Schrenkstraße 8.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Das Lost Weekend holt mit seiner neuen Veranstaltungsreihe MEET elektronische Musik raus aus dem Club und rein ins vegane Café-Schrägstrich-Buchladen im Univiertel. Zum Auftakt kommt gleich mal Tim Sweeney, DJ aus New York und bekannt für seine Radioshow “Beats In Space” sowie das dazugehörige Label, und This Soft Machine aus München, der schon mit Leuten wie Nicolas Jaar auf der Bühne stand. Ab 21 Uhr – klingt spannend!

+ Auch Ilian Tape und Public Posession müssen ihren letzten Abend im Kong begehen. Ab 23 Uhr – die “I have Sauerkraut in my Lederhosen”-Edition. Whatever that means.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ The Last Ritournelle? Im Kong heißt es heute Abschniednehmen für Ritournelle-Fans. Das allerletzte Mal in der Location – bald ist das Kong ja endgültig zu. Ab 23 Uhr mit Skee Mask und Staab & Brane.

+ Das Miao hat letztens zugemacht und dann wieder auf – jetzt hat es zwar noch keinen neuen Namen, aber gleich mal eine neue Veranstaltungsreihe namens Wir lieben Hip Hop. Heute mit 5ter Ton von den Massiven und Shogun aus München. Garantiert ohne “Trapgefusel oder Nu-School Kram”. Ab 23 Uhr.


AUCH GUT AM MONTAG:

+ Livemusik am kommenden Montag von einem der spannendsten neuen Rappern aus London! MunichOpenMinded präsentiert Jay Prince in der Roten Sonne. Ab 20 Uhr.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für die Loop Sessions am Freitag! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 17:00 eine Mail mit “LOOP” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.