Diese Woche in München 21/17

Diese Woche in München 21/17

Es ist mal wieder eine dieser wenigen Wochen mit diesem einem Extra-Tag. Dieser eine Extra-Tag, den man sich wünscht, wenn der Job mal wieder die Nerven raubt und man sich vornimmt, sich bald was neues zu suchen. Dann aber nur mit einer vier, statt einer fünf Tage Woche. Einfach so einen Extra-Tag mal rausnehmen, an dem man Zeit für sich hat. Oder dieser eine Extra-Tag, wenn man in den Urlaub fährt und eingangs denkt: “Geil, noch eine ganze Woche Urlaub!” Nur um am Ende wieder desillusioniert und eben mindestens einen Tag zu früh die Rückreise anzutreten.

Prinzipiell wäre eh alles viel besser mit einem Extra-Tag. Am besten einer auf Abruf. So dass man z.B. am Wochenende sagen kann: “Ach, die Woche war so kurz, der Woche gebe ich mal einen Extra-Tag, einfach so.” Oder: “Dienstag ist die offizielle Abgabe meiner Semesterarbeit, aber das ist mir wurscht. Ich nehm einfach meinen Extra-Tag, damit ich sie erst Mittwoch abgeben muss.” Ein bisschen so wie früher in der Grundschule, als man über das Jahr verteilt drei Mal einen Gutschein einlösen konnte, wenn man die Hausaufgaben nicht gemacht hatte und einem so ein bisschen Extra-Zeit geschenkt wurde. Einfach so, weil das Wetter geil war und man lieber draußen auf der Straße Kreidebilder gemalt hat.

Bei mir ist da nur das Problem, dass ich es einfach wirklich nie hinbekomme diesen Extra-Tag produktiv zu nutzen. Denn am Ende investiere ich die neu gewonnene Zeit ausschließlich in kühles Bier in netter Gesellschaft. Diese Woche hier. Die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: Samstag – Milla Walky Talky 2017

Milla Walky Talky Sowas nennt man Take-Over: mit 30 Bands im Schlepptau übernehmen Milla und Hauskonzerte die Kontrolle über 30 Spots zwischen Isarufer und Sendlinger Tor.

Ab 16:00 Uhr nimmt das kunterbunte Treiben seinen Ausgangspunkt in der Westermühlstrasse seinen Ausgangspunkt und ist bis 19:00 Uhr frei zugänglich und kostenlos.

Im Anschluss entert ein attraktives Line-Up die größeren Bühnen in der St. Maximilian Kirche (die mit den zwei Türmen neben dem Reichenbachkiosk), im Milla und im Kiddo. Hundreds aus Hamburg, Grup Şimşek aus der Türkei, Banda Internationale aus Dresden, DENA aus Berlin und Mile Me Deaf aus Wien sind nur ein paar der Highlights aus dem Programm. Wer dabei sein möchte, sichert sich am besten im Vorfeld sein Ticket.

Für weitere Infos legen wir euch die offizielle Homepage des Milla Walky Talky ans Herz – und für freien Eintritt zu den Abendshows unser Gewinnspiel am Ende der Page.


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Gefühlt 80 Prozent meiner Timeline sind voll von triefenden Pizzabildern, was diesmal nicht am neuen American-Pizza-Rezept von Tasty, sondern an der neuen CRISPY CRUST TOUR der Abrissbirnen um Eskei83 und den Drunken Masters liegt. Ab 19:00 Uhr fettiger Bass to the fullest im Technikum!

+ Zurück im Gehege namens Backstage nach dreijähriger Abstinenz ist der SUPERRAVE powered by ROTE SONNE. DJ Koze, Helena Hauff, Die Vögel undundund – sprich endlich mal wieder ein Open Air, bei dem ein gut kuratiertes Line-Up im Vordergrund steht.

+ Seit 2001 veröffentlicht DISPATCH ausgewählte Qualitätsware aus der Drum’n’Bass Welt. Label-Macher Ant TC1 selbst ist sogar schon seit 1993 aktiver Teil der Szene. Zusammen mit Buddy Kyrist schmückt er am Mittwochabend die Running Order in der Roten Sonne – präsentiert und begleitet von der Sustain-Crew.

+ Neue afrozentrische Töne im Charlie am Vorfeiertag: Karl Hector, Kenner des Kontinents, Könner am Bass und Inhaber einer bestens sortierten Platten-Kollektion trifft Dusty – ihr wisst schon, den tollen Typen vom tollen JAZZ & MILK Label – ab 23:00 Uhr am Rotary Mixer.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Zugegeben: das Flyerdesign ist mehr als angestaubt, dafür bietet die Veranstaltung inhaltlich um so mehr. Das Import Export bietet dieses Mal die Platform für die STREETWORK: HIP HOP JAM gegen Gewalt. MCs, B-Boys und -Girls aus dem Yard, Freestyle und Open Mic sind geboten. Also alles was eine vernünftige Jam braucht und das zu einem guten Zweck, dem der spendenbasierte Eintritt zugute kommt.

+ Fotografien von Mara Fischer und Manuel Kittel und Musik von Wiggy – A wie ART | VOL. III ist der entspannte Anlaufpunkt mit Inspirationsquell am Donnerstagabend.

+ Lucio Battisti und Animal Collective sind zwei der Referenzpunkte der italienischen Progrock-Band LOSONOUNCANE. Auf dem Stiefel sind schon der heiße Scheiß, hierzulande wird nun Aufbauarbeit geleistet. Am Donnerstag ab 20:30 Uhr im Milla.

+ Die BONDA KOSHA, ein eher unbeschriebenes Blatt im hiesigen Clubzirkus, bestreitet an diesem Donnerstag ihr zweites Gastspiel im BobBeaman. Geladen haben hat sie mit Manfredas aus Litauen einen dafür unglaublich hochkarätigen Gast, was sicherlich darauf schließen lässt, dass hier Gute am Werk sind. Start 22:30 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Am Dienstag im Boiler Room, am Freitag in Münchens realster Musikkneipe Corleone: Top Shotta! Checkt seine Ruffhouse-Show auf Radar Radio…


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Es gibt diese eine, wirklich viel zu selten beachtete Säule des HipHop Namens Breakdance. Was in den 80ern noch wesentlicher Bestandteil der Kultur war, findet man heute meist nur noch in Tanzstudios wieder. Zeit das zu ändern! Beim EXPRESS YOUR STYLE BATTLE wird sich in verschiedensten Styles auf der Tanzfläche gebattlet bis der beste gewinnt. Auch beachtenswert ist das gleichzeitig stattfindende BEATLAB II bei dem die MPC und Producer Skills der teilnehmenden Kontrahenten bewertet werden.


AUCH GUT AM MONTAG:

+ Seit dem Tod von Prince gibt es nur noch einen Mann, der schwarze Hosen aus Leder tragen darf und das ist CODY CHESNUTT. Bekannt ist der Mann vor allem durch sein Feature auf dem Song “The Seeds” von The Roots geworden. Wir finden allerdings, dass seine Solo-Werke nicht weniger beachtenswert sind und stehen gespannt in der ersten Reihe!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Milla Walky Talky am Samstag in der Roten Sonne. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 18:00 Uhr eine Mail mit “Walky Talky” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.