Diese Woche in München 41/16

Diese Woche in München 41/16

“Der Geruch von Erbrochenem ist weiter gen Osten gezogen und die letzten italienischen Camper haben die Stadt verlassen. Nach zwei Wochen Extase ist wieder Ruhe eingekehrt in München. Wo ihr euch weiter eurer Lust nach Tanz und Alkohol hingeben könnt, erfahrt in den Wochentipps…”

“Der Sommer ist vorbei und mindestens vier Monate graue Tristesse stehen uns bevor. Wo ihr dieser an diesem Wochenende entfliehen könnt, verraten wir euch in den Wochentipps…”

181 individuelle Einleitungen haben wir euch in den letzten dreieinhalb Jahren geschrieben. Von der Utopie eines Schlachthofbronx Konzertes auf dem Münchner Polizei Gewerkschaftsfestes, über Buson’s nächtliche Abenteuer in der UBahn, Caspar’s Trainings-Geheimnisse bis hin zu den Wochentipps in Drehbuch-Form. Es wurde beinahe alles ausgereizt. Umso schwieriger ist es, nicht jedes Mal den Weg des geringsten Widerstandes in abgedroschene Wetterfloskeln, wie oben beispielhaft geschrieben, einzuschlagen.
Da sitzt man dann. Und wägt Freizeit in Form einer schnellgeschriebenen After-Wiesn-Einleitung gegen den plötzlich, jede Woche erneut aufkeimenden Ehrgeiz ab. Euch auf ein Neues eine kleine literarische Perle zu liefern, für die man nicht selten vier Stunden seiner wertvollen Zeit opfert. Nur für euch!

Wo ihr jetzt euer schlechtes Gewissen wegtrinken könnt, erfahrt ihr in den Tipps…


WO WIR DIESE WOCHE WIRKLICH HINGEHEN: 4 Jahre Milla / Freitag & Samstag

MillaKeno hat es in seiner kleinen Online-Ansprache vor einigen Tagen zwar schon getan aber einmal mehr muss man Till Hoffmann und seiner Crew für ihr Engagement und Durchhaltevermögen in München Respekt zollen und dafür, dass sie vor vier Jahren mit der Öffnung der Milla, München eine neue Location für Subkultur-Schaffende zur Verfügung stellten.

Um das vier jährige Bestehen gebührend zu Feiern, wird am Wochenende an zwei Tagen ein volles Programm aufgefahren Kunst, Live Konzerte und Dj’s. Akere, Bumm Clack, GhettoBlasterClassikz, Florian Keller um nur ein paar der neu- und altbewährten Münchner Szene zu nennen. Und mit der neuen Veranstaltungsreihe Can You Dig It, können sich endlich auch mal alle Musik Nerds im Publikum beweisen. Für jeden erkannten Track den die beiden Dj’s spielen, gibt es von ihnen ein Freigetränk. Können die zwei Brüder nur hoffen das Buson nicht kommt.

Weiter unten habt ihr die Möglichkeit 2 x 2 Gästelistenplätze abzustauben.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Um dem wöchentlich stattfindenden Regular “FEED YOUR HEAD” von SKURREAL einen gebührenden Einstieg zu verschaffen, veranstaltet das Substanz eine Opening Party. Der Schwede Ebbot Lundberg eröffnet den Abend passend dazu mit seiner Band The Indigo Children. Mit dabei ist auch THUR DEEPHREY. Start ab 19:30, Party ab 22:00 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Die absolute Hölle – das müssen die Bewohner in Syriens Aleppo wohl momentan durchleben. Die Unfassbarkeit der Krise lässt uns zusammenschrecken. Wie können wir einfach so normal weiterleben, während so nah von uns täglich Zivilisten, Kinder, Unschuldige abgeschlachtet werden? Aber wenn die Interessen zweier Großmächte aufeinanderprallen, bleibt nicht viel Platz für Vernunft. Zeit, ein Zeichen zu setzen. Munich4Aleppo, eine Lichterkette zwischen dem Russischen und dem Amerikanischen Konsulat. Ab 18:30. Besser als nix. Aber auch nicht viel mehr.

+ Beim Zündfunk Netzkongress gibt’s heute und am Samstag wieder die volle Ladung Realtalk zum Thema Zukunft und Digitalisierung. Diesmal steht alles unter dem Motto: Mind the gap! Schließt die Lücken! Schüttet die Gräben zu! Ab 18 Uhr im Volkstheater.

+ Session Victim, genau, das sind die Jungs, die euch 2012 diesen Ohrwurm verpasst haben. Heute live und direkt in der Registratur. Achtung, wird schwitzig!

+ Heute erscheint das neue Triple-LP-Album von The Notwist. “Aufgenommen am 16. Dezember 2015, dem zweiten von drei ausverkauften Abenden im ehemaligen Lichtspielhaus UT Connewitz zu Leipzig, ist Superheroes, Ghostvillains & Stuff ein hautnahes Konzerterlebnis in Triple Vinyl – und gleichzeitig das definitive The Notwist Album.” Im Kunstverein München gibt’s die passende Listening-Party dazu. Ab 20 Uhr.

+ Das Cliche des verrückten Japaners ist nicht tot zu kriegen. Dürfte auch an Leuten wie O H T A K E K O H H A N liegen. Einst exzessiver Metal und 8Bit Hörer, gründete er mit 17 seine erste Band. Obwohl er derzeit Mitglied von drei Bands ist, besucht er München heute Solo im Unterdeck. Japanische Samples, Noise, Drums, Synthies und diverse Effekte. Dürfte spannend und unterhalsam werden.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Das Digitalanalog geht in die nächste Runde. Das audio-visuelle Festival bietet nun schon seit 11! Jahren Künstlern jeglicher Couleur eine Platform. Und das immer noch bei freiem Eintritt!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Tickets für die 4 Jahres Feier in der Milla. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 14:00 Uhr eine Mail mit “4 Jahre Milla” als Betreff und dem Wochenendtag an dem du gerne kommen würdest an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.