MunichOpenMinded & FunkYaMind präsentieren: DJ Day

MunichOpenMinded & FunkYaMind präsentieren: DJ Day

Man muss wahrscheinlich aus einer sonnigen Gegend kommen, um sich selbst den Namen DJ Day zu verpassen. Palm Springs in Kalifornien, zwischen den zwei Metropolen L.A. und San Diego gelegen, ist so ein Ort. Selbst im Winter erfreut man sich hier durchschnittlich an fünf Sonnenstunden täglich, der blaue Himmel und die warmen Temperaturen tun ihr übriges zum positiven Rundumgefühl.

Es ist ein Gefühl, das satter nicht mit UV-Strahlung getränkt sein könnte, das DJ Day in seinen Tracks transportiert, perfekt verkörpert in lässigen und soulig ummantelten Beats, die einen schon mal die Sonnenbrille mit dem Kopfhörer verwechseln lassen. Musiker wie Aloe Blacc, Exile oder People Under The Stairs schätzen diese Qualität an Days Produktionen dabei ebenso wie musikalische Opinion Leader wie Gilles Peterson, Jazzy Jeff sowie Steve Spacek. Und selbst für kommerzielle Zwecke fand seine Musik bereits Verwendung, wie Werbeclips von DC Shoes, Red Bull Music Academy oder Rane/Serato beweisen.

MunichOpenMinded & FunkYaMind präsentieren: DJ DayParadoxerweise ist DJ Day aber ein Mann der Nacht. Seit fast 20 Jahren tingelt der passionierte Plattensammler durch Clubnächte auf dem ganzen Globus, bei denen er sich, wie es sich für einen DJ der alten Schule gehört, ungehemmt durch die Welt tanzbarer Clubsounds spielt und freudig aus den Lagern des HipHop, Soul, House oder sonstwo selected. Einem Mann, der so tief in Musik steckt, wie DJ Day es tut, darf man da zweifellos sein Vertrauen in die Hand legen.

Nach seinem Debüt-Album „The Day Before“ (erschien 2008 über Melting Pot Music), zahlreichen EPs und Kollaborationen ist gerade DJ Days zweites Soloalbum „Land Of 1000 Chances“ in den Startlöchern. Mit der neuen Platte im Gepäck geht es einmal mehr auf eine ausgedehnte weltweite Clubtour. MunichOpenMinded und FunkYaMind bringen die kalifornische Ausnahmeerscheinung für euch ins Crux nach München.

14. Februar 2013
23:00 Uhr
Crux