MunichOpenMinded präsentiert: Electric Wire Hustle

MunichOpenMinded präsentiert: Electric Wire Hustle

MunichOpenMinded.com präsentiert euch ELECTRIC WIRE HUSTLE Live In Concert + Urban Oddity Aftershowparty.

Neuseelands Musikszene entpuppt sich in diesen Tagen als wahre Fundgrabe frischer, subversiver und visionärer Sounds. Electric Wire Hustle gehört zu einem Gros an Künstlern vom anderen Ende der Welt, die sich innerhalb kürzester Zeit den Respekt der internationalen Musikszene sicherten und durch ihren individuellen Mix aus Soul, Blues, Hip Hop, Synthies und psychedelischen Elementen die Neugier von Produzenten und Radio-Shows weltweit erregten. Seit 2007 sind MARA TK, TAAY NiNH und MYELE MANZANZA als EWH Trio aktiv. In dieser kurzen Schaffensperiode arbeiteten sie bereits mit namhaften Produzenten und Künstlern wie GEORGiA ANNE MULDROW (UBiQUiTY RECORDS) oder Future Soul Vertreter STEVE SPACEK zusammen und spielten Support-Shows für ALiCE RUSSELL, DJ KRUSH und SA-RA CREATiVE PARTNERS. Im Juli vergangenen Jahres erschien EWHs gleichnamiges Debüt-Album weltweit über BBE RECORDS. Besondere Aufmerksamkeit erregte dabei ihr Song “THEY DON’T WANT”, der sie auf Platz 1 der Hype Machine Charts katapultierte und zudem von GiLLES PETERSON für seine BROWNSWOOD BUBBLERS Compilation ausgewählt wurde. Diesen Sommer tourt EWH das zweite mal durch Europa und macht u.a. Halt auf großen Festivals wie dem SONAR oder GLASTONBURY. MunichOpenMinded holt die drei Ausnahmekönner nun erstmals nach München in die intimen Räumlichkeiten des Atomic Cafés.

Support: THALLUS & LEW STOi
Denkt man an viel Equipment, eine Band und haufenweise Synthesizer irrt man bei THALLUS gewaltig. Mit viel Liebe zum Detail und dem nötigen Groove setzt der 21jährige Producer aus Kempten seine Beats zusammen. Mal synthetisch, mal organisch, schraubt das bescheidene Talent seine gefühlvollen, verträumten Stücke auf der Bühne zusammen. Bewaffnet mit einem Sampler verzaubert er seine Zuhörer und schickt sie auf Reisen.
LEW STOi sammelt musikalische Erfahrungen seit frühesten Kindheitsjahren und hat sich in dieser Zeit an verschiedensten Styles versucht. Als Sänger arbeitete er mit diversen Künstlern aus der Münchner Underground-Szene wie Provo, Manekin Peace oder Lea-Won zusammen und lernte über diesen Weg Thallus kennen. Aktuell widmet er sich dem Neo-Soul und bastelt gerade an neuem Material, das es heute erstmalig live zu hören gibt.

Nach dem Konzert sorgen Conscious, Mirror & DJ Caspar wie gewohnt an den Decks für beste Stimmung!

28.07.2011
20 Uhr
The Atomic Café