MunichOpenMinded präsentiert: Okon & The Movement

MunichOpenMinded präsentiert: Okon & The Movement

Antwerpen ist nicht nur der weltweit größte Umschlagplatz für den Diamantenhandel und Europas drittgrößter Hafen, sondern beheimatet auch ein erstklassiges Konservatorium, sowie eine bunte Kunst- & Musikszene, aus der jüngst die sechsköpfige Soul- & Jazz-Formation Okon & The Movement entwachsen ist.

Die Band rund um Sängerin Judith Okon setzt sich aus bestens ausgebildeten Musikern zusammen, die ihr musikalisches Projekt als Ausdrucksmittel ihrer gemeinsamen Liebe zu Hip Hop, Soul und Funk nutzen.

Heraus kommen dabei herrlich durchdachte, wie eingängige Tracks wie “Fuji”, die den Bogen zwischen altbekannten Songstrukturen und futuristischen Sound-Einflüssen gekonnt hinbekommen. Sie machen Ozon & The Movement schon jetzt zu einem echten Geheimtipp, der auf seiner ersten Tour durch Deutschland auch im Münchner Milla Club belauscht werden kann.

Support gibt’s vom Münchner Beatgespann Paranoide & Sarah Sulai, die zusammen unter dem Namen “Akere” in ihren jungen Jahren schon ziemlich nah an die Qualität der Produktionen von Ikonen wie fLako, Flying Lo oder Dimlite herankommen und mit Sicherheit zu den derzeit interessantesten Acts gehören, die München zu bieten hat.

2. März 2014
Milla Club
20:30 Uhr