Quantic – Magnetica

Quantic – Magnetica

Gerade mal fünf Monate Pause gönnte sich Will Holland zwischen seinem letzten und dem jetzigen Release. Zuletzt erschien eine Feature EP zusammen mit der kolumbianischen Sängerin Nidia Góngora, die auch Teil der Combo Bárbaro und Ondatrópica ist, mit denen Quantic regelmäßig auftritt.

Am 1. Mai veröffentlichte er nun sein fünftes Studioalbum mit einigen namhaften Features und dem typischen Quantic-Anstrich. Auf “Magnetica” verbastelt der in Kolumbien lebende Brite diesmal wieder ein breit gefächertes Spektrum an Genreeinflüssen. Sogar ein wenig Country schwingt dieses mal mit. Trotzdem erkennt man in jedem der 14 Tracks sein südamerikanisches Faible – mal mehr mal weniger- das sich teils ganz klassisch, teils synthielastiger ausdrückt.

Ein sehr gelungenes Album.

Hier gibts zum Tune “Duvidò” ein paar Eindrücke vom zweitgrößten südamerikanischen Karneval in Barranquilla, Kolumbien, auf dem er dieses Jahr mit Ondatrópica performen durfte.