Diese Woche in München 16/17

Diese Woche in München 16/17

/ Wochentipps

Na? Auch schon aufgeregt wegen Samstag? Endlich den alten Krempel unter die Leute bringen, um den vielleicht etwas zu teuer geratenen Toskana-Trip über Ostern refinanzieren zu können? Oder schon dabei einen kleinen Wunschzettel in A3 aufzusetzen, um die Wohnung nach dem Frühjahrsputz um ein paar Gadgets interessanter zu machen? Günstige Schallplatten werden auch noch gesucht? Und ausgefallenes Spielzeug für die Kleinen?

Auf der Suche nach Ramsch ist der Theresienwiesenflohmarkt am Samstag mal wieder die beste Adresse. Bei der Suche nach guten Konzerten und Clubabenden helfen wie immer wir. Wie jede Woche. Die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: Freitag – Geh Tanzen im Ampere

gehtanzen_flyerGeh Tanzen geht in eine neue Runde. Nach einer sehr intensiven und fulminanten Zeit im schönen Import Export hat Nils Schwarz einen neuen Tanzboden für sein Baby gefunden: das Ampere.

Besonders schön ist die Tatsache, dass man jetzt deutlich bessere Chancen hat, nach einem lustigen Abend voller Sure-Shots auch noch den Weg nach Hause zu finden… Xaverider, DJ Bobby Evs, JonnyAce40 und Koeri eröffnen das Spektakel. Beginn 23:00 Uhr.

Wir haben natürlich ein paar Gästelistenplätze für euch in der Verlosung. Mitmachen könnt ihr am Ende der Seite.


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Trotz Internetzeitalters scheinen geographische Hürden für Industriestrukturen immer noch ernsthafte Hindernisse darzustellen. Die Foreign Diplomats aus Montreal können da ein Lied von singen. In ihrer Heimat sind sie schon der heißeste Indie-Scheiß, bis es hierzulande mit dem Hype losgehen kann, musste aber erst ihr Debütalbum “Princess Flash” einen Weg in den europäischen Vertriebsmarkt finden. Das ist jetzt endlich passiert, also ab ins Milla mit euch!

+ Mit gerade mal Anfang 20 haben Flut bereits einen eigenen markanten Stil entwickelt, der reich an Referenzen aus den 80ern ist. Erst neulich waren sie Teil eines intensiven Falco-Reminiszenz-Projekts in ihrer Heimatstadt Wien neben Heroen wie Carl Craig, Just Blaze oder Modeselektor. Für ein waviges Auftaktkonzert in München könnte kein Ort besser passen, als das Unter Deck.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Lisaholic rappt, singt und macht alle Beats auch selbst per Beatbox und Loopstation. Diesen Donnerstag feiert sie ihr Debüt “Recycle Dich Selbst” auf Bumm Clack Records. Ab 20:00 Uhr im awi, Eintritt auf Spendenbasis.

+ Der ursprünglich in Murnau geborene, aus München geflüchtete und mittlerweile in Leipzig residierende Esclé (Sinstruct Festival) ist einer der innovativsten DJs und Tastemaker, die uns je über den Weg gelaufen sind. Diesen Donnerstag bespielt er das TAM TAM Tanzlokal und es könnte gut sein, dass diese Kombination passt, wie die Faust auf’s Auge. Ab 21:00 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ San Quentin und Bostro Pesopeo ergeben die geheime Mixtur der zweiten Generation Leftfield-Dance-Melange aus dem Hause Permanent Vacation aus München. Wer gerne zu guter Musik tanzt oder gute Musik auch nur gerne mit einem nickenden Kopf huldigt, geht am Freitag hier hin.

+ Alle, die schon immer mal wissen wollten, wie es sich anfühlt, vom Spüler zum Tellerwäscher aufzusteigen. Oder wer wissen will, wie es ist, eine Isar-Saisonkarte zu besitzen – der kommt zum Finanziellen Desaster Jam im Milla mit Arm&Hässlich zusammen mit 58Beats. Live Raps, Scratches und Sound all night long – bis die Kohle von der letzten Pfandrückgabe alle ist. Los geht’s ab 22:00 Uhr. Eintritt? Hoffentlich umsonst.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Eine Loopmachine, diverse Instrumente und eine samtweiche Stimme, als ob der Kompressor direkt im Kehlkopf hängen würde… Das ist die Islanderin Sigurlaug Gísladóttir aka Mr. Silla in Begleitung von Tyler Ludwick. Ab 20:30 Uhr im Milla.

+ Doppeltipp für Profis: da die meisten sicher pünktlich um Mitternacht gleichzeitig in den neuen Blitz Club gehen wollen, tingeln wir – früher als sonst – erstmal ins Charlie. Dort zu Gast an der Seite Friedrich Zanzibars sind mit Savile und Steve Bizek zwei tolle Typen, die normalerweise in Chicagos exquisiter Smartbar ihr DJ-Zuhause haben. Wenn’s dann im Charlie zu voll wird, spazieren wir die Isar hinab gen neuen Techno-Tempel. Rave on, Minga!


AUCH GUT AM DIENSTAG:

+ Eine letzte Runde im Wagon dreht die Dublab Session im Bahnwärter Thiel mit den Hosts Joscha Creutzfeldt und Walter Wolff + den Gästen Esclé und Buson. Am Ende ist das Format damit aber nicht: es geht weiter in wechselnden Locations und mit weiterhin ausgewählten Musikselecteuren. Wer nicht kommen kann, streamt sich einfach rein unter www.dublab.de. Von 20:00 bis 00:00 Uhr ist Sendung!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Geh Tanzen im Ampere. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 18:00 Uhr eine Mail mit “Geh Tanzen im Ampere” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Foto: Wikimedia

Diese Woche in München 15/17

Diese Woche in München 15/17

/ Wochentipps

Während einem sehr langen Bargespräch während dem nicht wenige mit Laphroaig gefloatete Ti Punch getrunken wurden, kam mal wieder die klassische Frage auf, was unsere Kinder mal über uns denken werden: “Hey Dad, wie verrückt wart ihr eigentlich früher, mit Benzin betriebenen Motorrädern durch die Gegend zu fahren und Zigaretten zu rauchen!” Vielleicht für eine der kommenden Generationen tatsächlich eine seltsame Vorstellung. Genau wie ich mich jetzt schon frage, wie ich damals ohne GPS auch nur weiter als vier Straßen weit navigieren konnte oder es in München mal Dinge wie das Schwabylon an der Leopoldstraße gab. Ob früher alles besser war, werden wir hier wohl nicht beantworten, aber wir wissen was die Zukunft bringt! Die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: Samstag – Tal der Verwirrung Labelnacht im Bahnwärter Thiel

Tal der VerwirrungDen meisten ist das Tal der Verwirrung wohl aufgrund der gleichnamigen Podcast-Reihe ein Begriff.

Dahinter verbirgt sich außerdem eine langjährige und hoch-legendäre Partyreihe im schönen Berlin sowie ein Label mit Künstlern, die mittlerweile gut um den Planeten gekommen sind. Diesen Samstag kommt die Gang zum ersten Mal in Person von Billy Caso, Leon Kostner, RLHBSLCN und Struppie nach München. Slow Abfahrt Deluxe. Start 23:00 Uhr, Bahnwärter Thiel.

Wer sich auch noch den Eintritt sparen will, macht bei unserem Gewinnspiel am Ende der Page mit.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Wer zur Einstimmung in die kommenden, stillen Feiertage mal was anderes braucht, kann sich überlegen im Bikini Mitte beim  beim Karaoke Battle vorbei zu schauen. Eine gute Möglichkeit, sich mit Sake voll laufen zu lassen und sich mit gutem Gewissen mal wieder richtig peinlich zu machen. Ab 20:00 Uhr, Sonnenstrasse 17.

+ Bei Beat League – The 808 Documentary geht es um den richtigen Takt der Kick und Snare im Kiddo, denn es gibt ein komplettes Doku Screening über einen der wohl bekanntesten Drumcomputer – den Roland TR-808.  In der Doku wird die Geschichte des TR-808 von Musikern nacherzählt. Unter anderem kommen Pharell Williams, Questlove, Rick Rubin und Diplo zu Wort. Ab 20:00 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Musikverbot: mehr Hausparties braucht die Stadt!


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Schon vier Jahre sind seit Candelillas letzter Veröffentlichung  vergangen, nun erscheint mit “Camping” das dritte Album der Münchner Diskurs-Pop-Band – ein tolles Video dazu gibt es schon zu sehen. Die Release-Show samt Umtrunk findet am heute im Milla statt.


AUCH GUT AM SONNTAG:

+ BAAL in der Roten Sonne, der Münchener Exportschlager macht einen Besuch in der Heimat und wir sind dabei. Ab 23:00 Uhr.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Tickets für die Tal der Verwirrung Labelnacht im Bahnwärter Thiel. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 20:00 Uhr eine Mail mit “ichbinverwirrt” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Bild: https://upload.wikimedia.org/

Diese Woche in München 03/17

Diese Woche in München 03/17

/ Wochentipps

Der Jahreswechsel bietet immer die großartige Gelegenheit, seinen Horizont in Sachen Rand- und Kneipensportarten zu erweitern. Auf den Sendeplätzen früherer, semi-spannender Hallenfußballturniere tummelt sich mittlerweile ein bunter Blumenstrauß an seichtem Entertainment für Außenseiter, die einen wie von Wunderhand in den Gemütszustand eines Sechzehnjährigen zurückversetzen. Nur besser als damals ist: man kann gemeinsam mit der WG glotzen und dazu Bier trinken.

Dass damit freilich nur das Kontrastprogramm zum harten Szeneblogger-Alltag beschrieben wird, versteht sich von selbst. Natürlich gehen wir auch noch vor die Tür. Zum Kippen holen. Und zu folgenden netten Gelegenheiten. Die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: SAMSTAG – DIE MILDE 14 MIT DWIG & COMMANDER LOVE IM BAHNWÄRTER THIEL

milde14_webflyerLet’s groove! Walter Wolff sind zurück im Barni und schütteln in der dritten Ausgabe ihrer Reihe “Die Milde 14” sowohl lockerflockige Slow-Disco-Asse aus dem Ärmel, als auch die nächsten sexy Gast-DJs.

Die Rede ist einerseits von DWIG, einem weiteren tollen Produzent und DJ aus dem Giegling und Laut & Luise Camp. Commander Love – der zweite Mann im Bunde – bietet ein ausgetüfteltes Herz-Rhythmus-Trainingsprogramm bei gleichzeitiger Realitätsflucht, das im Eintrittspreis bereits mit enthalten ist.

Das alles würden wir nicht so ausführlich ankündigen, hätten wir nicht wieder Gästelistenplätze zur Verlosung im Angebot. Man scrolle bitte zum unteren Ende der Seite für weitere Instruktionen…


AUCH GUT AM DIENSTAG:

+ “Ende Gelände!”. Was sich nach einem weiteren abgedroschenem Slogan für die nächste Rooftop Party anhört, ist viel mehr der Aufruf zu mehr zivilem Ungehorsam. Im Frühjahr 2016 schaffte es gleichnamige Großaktion den Betrieb eines Tagebaus im Lausitzer Braunkohlerevier zu blockieren und in Folge das Kraftwerk auf 20 Prozent seiner Leistung zu drosseln. Der Film “Beyond The Red Lines” zeigt in 90 Minuten den facettenreichen Kampf für mehr Klimagerechtigkeit in verschiedenen Ländern Europas. Ab 19:00 Uhr im Eine Welt Haus mit anschließender Disskusion.

+ Der Dienstagsclassic bei Punsch oder Bier im Barni: die Dublab Sessions. Diesmal mit den Hauskonzerte.com-Männern Tobi, Stef und Peter am Plattenspieler.


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Der Jazz Jam der Hochschule für Musik und Theater München geht unter der Leitung von Claus Reichstaller in die nächste Runde. Geladener Gast ist dieses Mal die Münchner Jazzkombo Kamala. Es geht los ab 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Donnerstag ist jetzt immer Action Jackson. Und zwar im Crux. Mit Monaco Bass und DJ Sucuk. Hippes to the hop den ganzen Abend lang. Und wer die 0152 122 067 05 über WhatsApp connected, kann Dinge gewinnen.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Baestik und Raw’n’Funkie fahren im Unter Deck ihres Vinyldampfers durchs Oberanger. Bei Bier und Schnaps vergisst da auch das letzte Landei, wenn es seekrank ist.

+ Eine sichere Bank am Freitagabend: die Tuff Rubber Jungs im awi läuten im vielseitigen Uptempo das Wochenende ein. Genau mein Cup of Rum Soda mit nem Stückchen Limette!


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Beim OneBeat SampleSlam in der Glocke konkurrieren sechs Musiker um die Gunst der Jury. Grundlage: ein Sample-Paket. Die Qualität der Tracks und der Live-Performance entscheidet. Los geht’s um 21:00. Gehostet wird der Battle von Lux.

+ Die Reimemonster Geburtstagsedition verspricht wild und alkoholisch zu werden. Ergo: eine gute Party. Wer Hip Hop Classics mag, dürfte also voll auf seine Kosten kommen, wenn das KREW Kollektiv rund um die Geburstagskinder Mic-E und Raw’n’Funkie an den Reglern steht. Abriss im Muffatcafé ab 23:00 Uhr.

+ Schon ein Jahr lang zaubert die Lagué Moin Crew um Mikey Gee, Damnitsdisco und The Wolf feinste Selektionen aus Polyvinylchlorid auf Plattenspieler vom Westend bis ins Amsterdamer Rotlichtviertel. Zur Happy Birthday Party am Samstag im Unter Deck gesellt sich Henry Gilles als weiterer Feinstselecteur mit dazu. Tipptipp!


AUCH GUT AM SONNTAG:

+ Altes Konzept in neuem Gewand: die Munich Sessions mit toller, handgemachter Livemusik werden zur Sunday Session. Jetzt immer einmal monatlich im Lost Weekend. Den Auftakt in dieser Woche bestreiten Songwriterin Matija aus Slowenien und die Folk-Musikerin Sarah Beatty aus Kanada.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Die Milde 14 im Bahnwärter Thiel. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 17:00 Uhr eine Mail mit “Ich mag’s mild” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 43/16

Diese Woche in München 43/16

/ Wochentipps

Oida, wow. Die Stadt München ist soeben um eine Attraktion ein UFO reicher geworden. Das Team vom Bahnwärter Thiel rund um Capo Daniel hat es irgendwie geschafft, innerhalb von Zwei Wochen ein Raumschiff in den Viehhof zu stellen. Gerade wurde das Opening verkündet – damit steht das Event der Woche fest:


EVENT DER WOCHE: Bahnwärter Thiel Opening Weekend I Viehhof

Nach einer überaus erfolgreichen ersten Spielzeit im vergangenen Winter und dem gerade erst geendeten Sommer-Intermezzo vor der HFF in Maxvorstadt, kehrt Barni mit Pauken und Trompeten zurück auf das alte Viehhofgelände. Ein temporäre Kulturburg, erbaut innerhalb von zwei Wochen für die unglaublich kurze Spieldauer von nur 6 Monaten – wer macht denn sowas?

Die Macher scheinen auf jeden Fall Bock zu haben, denn Größe der Kulturtätte sowie Vielfalt und Ausmaß des Programms wurden ordentlich aufgestockt. Radio am Dienstag, Konzerte am Mittwoch, Tanzstunden am Donnerstag, Clubnächte am Freitag und Samtag sowie Kino, Theater und Flohmarkt am Sonntag. Alle Infos hier: http://bahnwaerterthiel.de/.

Gefeiert wird das an diesem Wochenende in zwei Teilen. Das OPENING #1 am Freitag steht im Zeichen des Berlin-Holz-Techno mit Altmeister Sven Dohse. Beim OPENING #2 kommen Conaisseure der Slow- / Disco- / Dubschiene auf ihre Kosten mit SpatzHabibi aus Berlin sowie Laut & Luise’s Ninze aus Leipzig.

Abgerundet wird das Wochenende am Sonntag mit Orpheus Inferno, einem Theaterabend veranstaltet vom lokal ansässigen Nagynauten-Kollektiv.

Ja ehm, brace yourselves. Wir hoffen mal, der Viehhof steht nach diesem Wochenende noch dort, wo er das soll.

Weiter unten verlosen wir 2 x 2 Gästelistenplätze!


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ An der Kunstakademie eröffnet die neue Kantine mit schönen Menschen und Musik vom POLIZEI Soundsystem. Und vor allem: Poopcorn & Bowle für alle! Ab 20 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Aus Brighton direkt ins Milla kommen heute Phoria und spielen euch Songs vor, die nach Herbst und heftiger Melancholia klingen. Nicht grad vorbereitend für den anschließenden Turnup, aber seeehr schön! Ab 19:30 Uhr.

+ Im TAM TAM Tanzlokal gibt’s mal wieder eine innovative Partyidee: Die Nacht der sehr sehr vielen Deejays. Open Decks und 1 Track pro Dj. Könnte lustig werden – oder total chaotisch. Start 22 Uhr.

+ Jay Scarlett im Corleone. Immer eine sichere Kiste. Start 22 Uhr.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Noch ein neues Festival? Brauchen wir nicht, könnten sich jetzt einige unter euch denken. Beim Noise Signal Silence, solltet ihr jedch eine Ausnahme machen, denn das Konzept klingt durchaus interessant. Ziel ist es sich auf verschiedenen künsterischen Ebenen den aufkeimenden Fragen unserer digitalen Gegenwart und Zukunft zu nähern. “Der Fokus liegt im ersten Jahr vor allem auf Musikkonzepten im Spannungsfeld zwischen virtueller Realität und der sogenannten Wirklichkeit.” Mit Hochkarätern wie u.a. Pantha du Prince und Shed darf man durchaus gespannt sein.

+ Rhode & Brown sind mittlerweile das große Aushängeschild im Münchner House Music Game. Jetzt haben sie auch noch ein eigenes Label gegründet: Slam City Jams. Diesen Samstag ist es soweit, Ausgabe 001 wird released und gefeiert wird das mit Dirt Crew’s James Flavour aus Vancouver, Kanada. Start 23 Uhr.


AUCH GUT AM MONTAG:

+ Den tollen Jamie Lidell hatten wir schon fast wieder vergessen, aber jetzt ist sein neues Album fertig und heute spielt er es euch im Technikum vor. Soul, Pop, Funk, Bass, whatever – um 20 Uhr. Mit Tanzen auf jeden Fall!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze fürs Bahnwärter Opening am Freitag / Samstag. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 18:00 Uhr eine Mail mit “OH MEIN GOTT, ES IST EIN UFO” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 12/16

Diese Woche in München 12/16

/ Wochentipps

Wir werden in der letzten Zeit leider mit vielen schlechten Neuigkeiten konfrontiert. Darauf soll hier aber ganz bewusst nicht ein weiteres mal eingegangen werden. Denn es gibt auch jede Menge Gute. Der Sommer steht vor der Tür, es warten diverse Feiertage, es gibt Live-Konzerte, lange Club-Nächte und leider auch Tanzverbot – stimmt wir wollten keine schlechten Neuigkeiten. Also vergessen wir das gleich wieder, denn am Freitag und Montag ist erstmal Frei – Let the Good Times roll!

Die guten Neuigkeiten Tipps…


EVENT DER WOCHE: Jazz & Milk • Sam Irl • Album Release Party

SAM IRLZwei Dinge die für guten Sound stehen: Das Milla und Jazz & Milk Recordings. Letzteres feiert den Release von Sam Irls – Raw Land LP. Man hört, dass das ganze Teil aus einem Haufen von Vinyl Samples, analogen Synthesizern und jeder Menge Stunden am MPC entstanden sein muss. Das Ergebnis ist ein Mix aus broken beat, dub, disco und richtig tiefen house vibes. Natürlich ist das gute Stück auch vor Ort käuflich zu erwerben. Als ob die Studioarbeit allein dem Mann nicht schon reichen würde performt er das ganze live – ein Must go!
Beginn: 23:00

Obacht! Unten gibt es noch 2 x 2 Gästelistenplätze zu gewinnen!


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Ich packe meinen Rucksack VI im Für Freunde in der Reichenbachstraße. DJ Kollege Rawnfunkie läd jeden zweiten Mittwoch im Monat zu HipHop Sounds in feinster Kneipenatmosphäre.
Beginn: 21:00


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Wenn man schon nicht wirklich Tanzen kann, könnte man sich ja ne Installation reinziehen – POINT BLANK ist eine öffentliche Installation im Centercourt in der Adalbertstraße 44 und setzt sich mit dem Thema der jüngsten Finanzkrise im In- und Ausland auseinander.
Beginn: 18:00

+ Best of SCHIENEN-BUS-KONZERTE im Bahnwärter Thiel gibt es zum “stillen” Feiertag Live-Konzerte. Die Bands bei denen am häufigsten nachgefragt wurde ob sie denn nicht noch ein weiteres mal auftreten wollen geben sich heute die Ehre. Sozusagen ein Best of. Noch gut an der ganzen Sache – Der Eintritt ist frei und der Freitag auch, denn der ist wirklich ein stiller Feiertag…
Beginn: 19:00, Eintritt frei


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Daheim bleiben, Die Familie sehen, sich sinnlos in ner Bar wegsaufen oder trauern – je nach Einstellung, heut ist stiller Feiertag. Aber keine Sorge am Sonntag wird alles nachgeholt.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Das CHARLIE gibt sich heute lokal bei LOCAL MOTORS und lässt die Jungs von unter anderem dem BobBeaman, Public Possession und dem Monticule Festival an die Decks.
Beginn: 23:00

+ Die Rote Sonne war schon immer dafür bekannt sich Top Bookings in den Keller mit einer der wohl mächtigsten Anlagen der Stadt zu holen. Benga – ein Pionier des Dubstep (wunderbare Worte aus Wikipedia) gibt sich heut die Ehre am Bass-Regler. Die vor in etwa 3 Wochen erschienene Future Funk EP gibt schon mal einen ersten Einblick was einem heute Abend erwartet. Beginn 23:00, Eintritt 12€


AUCH GUT AM SONNTAG:

+ Nachdem wir den ganzen Tag hoffentlich in der Sonne verbracht haben geht es am Abend in eine der interessantesten Locations in München, dem Bahnwärter Thiel. TECHNO TRANSPORT THEATER eine Veranstaltung die im Pathos zum ersten mal das Licht der Welt erblickt hat lässt sich nicht lumpen und schickt AGENTS OF TIME zum ersten mal in München, zusammen mit lokalem Support, an die Plattenteller.
Beginn: 23:00

+ Wer untertags noch nicht genug Sonne getankt hat geht am besten ab 23 Uhr in die Rote Sonne, denn die Crew um SUSTAIN! schließt sich mit dem SUNANDBASS Festival zusammen und holt den Sommer in den Keller zur
SUSTAIN! SUNANDBASS Recordings Label Night. Also am besten gleich die Hängematte mit einpacken und gleich da bleiben, denn Montag ist Feiertag.

GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Jazz & Milk • Sam Irl • Album Release Party im Milla! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 12:00 Uhr unter dem Betreff “ilikeitraw” ein paar nette Worte an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 09/16

Diese Woche in München 09/16

/ Wochentipps

Donnerstag Mittag, so langsam geht’s wieder nach diesem prall gefüllten Wochenende. Ein Hauch von Freiheit wehte dieser Tage durch das artige München, als Samstagnachmittag Horden von wachgebliebenen Großpupillen die Prielmeyerstraße erstürmten. Nach Âme und Dario Zenker schaukelte Baba Brane das Ding final nach Hause, Montag Vormittag war es aus und vorbei mit diesem KONG. Rest in Peace, Brudi!

Aber es muss weiter gehen. Und das tut es auch. Voilà, die Wochentipps..


EVENT DER WOCHE: SCHLACHTHOFBRONX presents BLURRED VISION

CV4YQyOWwAA2V-uHach, die Schlachtis. Dieser konstante Schein am Firmament, diese großartige Konstante im Münchner Nachtleben. Ich weiß noch, auf einer meiner frühen, halb-legalen Parties, damals in den Kammerspielen. “Ey, Schlachthofbronx spielt! Kommst mit?” “Wer?” “Schlachthofbronx, die sind voll krass!”

Ja, krass war das. Sonst würde ich mich jetzt wohl nicht daran erinnern. Und danach? Waren die irgendwie für immer da und gingen nicht mehr weg. Touren mal hier, mal dort in der Welt. Releasen mal hüben, mal drüben. Und hieven an diesem Samstag den Münchner Basszirkus auf die nächste Ebene.

Zusammen mit Dj Explizit (egoTrippin), Jay Scarlett (Sounds Supreme), Top Shotta (Ruffhouse) und Demint (Basswerkstatt) starten sie das Projekt BLURRED VISION “mit dem Ziel, ihre Musik für das Publikum genauso körperlich erfahrbar zu machen wie die zwei sich das während der Produktion ihrer Tracks im Studio vorstellen.”

Ich finde ja besonders ansprechend, dass es eigens produzierte Tracks für ein eigens konzipiertes Soundsystem geben soll. Wieso gibt’s sows nicht öfter?

Also, diesen Samstag ab 23 Uhr gibt’s Bassmusik zum Fühlen. Wir sind gespannt. Weiter unten verlosen wir übrigens Gästeliste.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Hamburg’s finest in Munich City. Helena Hauff, eine der einflussreichsten Produzentinnen unserer Zeit, hält ihr Gastspiel in der Roten Sonne. Flankiert wird die Werk Disks / Ninja Tune Künstlerin dabei von Tuesday Slump’s P-T2. Beginn 23 Uhr, 10€.

+ Wer an diesem Abend eher Lust auf Berlin hat, ist bei Wunstkunst im Bahnwärter Thiel richtig aufgehoben. Das Kollektiv präsentiert sein komplette Paket aus Konzert, Lesung, Obstbuffet und Saaldekoration. Musikalisch angeführt wird der Abend von Timeless William (Sisyphos) sowie Mimi Love (KaterBlau). Beginn um 21 Uhr.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Nächster Club, nächste Stadt. Im Charlie haben sie am Samstag Los Angeles zu Gast. Suzanne Kraft um genau zu sein, der Mann mit diesem sweet-einprägsamen Mädchennamen. Dazu gesellt sich Kitjen Labelkollege Igor Tipura für eine Record Release Show, gehostet wird der Abend von Resident Benjamin Röder. Los geht’s ab 23 Uhr.

+ Im Milla spielen an diesem Samstag: echte Münchner. Samadee und Rawnfunkie setzen ihre ursprünglich im Rausch&Töchter gestartete Clubreihe fort. Bei Funktastic gibt es Funk, Soul und Breaks. Bis zum Umfallen. Beginn hier ebenfalls um 23 Uhr.

+ Die Sauna ist der vielleicht abgefahrenste Club, über den wir noch nie berichtet haben. An diesem Samstag wird der Laden bereits vier Jahre alt. Grund genug für uns, euch dieses Juwel einmal ans Herz zu legen. Das wohl motivierteste Barpersonal der Stadt? Macht euch selbst ein Bild bei einem Bierpreis von 1€. Beginn 22 Uhr.


AUCH GUT AM SONNTAG:

+ Wochenende entspannt ausklingen lassen und trotzdem noch etwas schlaues dazulernen? Dann ab zum Screening von Citizen Four im Bahnwärter Thiel. Der charmante Club im Schlachthof als Bahnhofskino. Beginn um 19 Uhr, Tickets gibt es hier.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen Gästelistenplätze für BLURED VISION am Samstag in der Muffathalle! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 12:00 Uhr unter Betreff “Blörd Wischn” ein paar nette Worte oder selbstgemalte Bilder an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Foto: Manuel Schuller