Diese Woche in München 31/16

Diese Woche in München 31/16

/ Wochentipps

Manchmal fangen wir ja an, diese Tipps zu schreiben und haben das Gefühl, dass diese Woche aber mal so wirklich gar nichts los ist in der Stadt. Und dann klickt man zweimal weiter und zack – sind die Tipps länger als sie eigentlich werden sollten. So wie diese Woche! Neueröffnungen und Finissagen feiern, Platten abstauben, in bekannten Kellern schwitzen, Filme schauen, euer Viertel representen, Outdoor, Indoor oder gleich in die Olympiastadion. Glorious days ahead, also. Und am Mittwoch gehts schon los!


WO WIR DIESE WOCHE WIRKLICH HINGEHEN: VIEHHOF KINO

Viehhof KinoJa, wir hätten diese Zeilen vielleicht schon früher schrieben sollen, aber hey – der Sommer kommt ja gefühlt auch jetzt erst ausm Quark. Also verbeugen wir uns hiermit besser spät als nie vor dem wunderschönen Viehhof Kino an der Tumblingerstraße. Wie schön, dass es dich und den Biergarten “Zur Freiheit” immer noch gibt!

Für euch haben wir deshalb diese Woche das beste Sommergeschenk: Kinokarten für einen Film eurer Wahl am Freitag, Samstag oder Sonntag. Zur Auswahl: “The Jungle Book”, “Star Wars: Das Erwachen der Macht” oder die skandinavische Komödie “Ein Mann namens Ove”. Hier gibt’s Details zu den Filmen und das komplette Programm.

Diesen Sommer ist das Kino übrigens noch bis 28. August im Viehhof.


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Nerds reden über Nerdkram – wobei, sagen wir lieber: über interessante Projekte. Heute Nerdnite unter freiem Himmel im Great Bavaria Reef. Eintritt frei ab 20 Uhr.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Beim MMA eröffnet heute die Bora Bar (wegen Katharina-von-Bora-Straße, weißte). Ab 18 Uhr, mit Musik von HDSN, Damnitsdisco und anderen…

+ Die KREW lädt zum Plattenflohmarkt in der Bar Für Freunde. Ab 17 Uhr, danach legt DJ Rawnfunkie auf.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Sagt mal alle Hallo zu HELGA, einer sehr sympathischen Partyreihe, die heute im immer noch neuen POLKA in Haidhausen zu Gast ist. House, Disco, Techno, Dub mit Fyn Phond und JU ab 22 Uhr. By Girls for Girls. And Boys. And everyone between&under&above. Full support!

+ Michi Glasl steht hinter seinem Viertel wie hinter den Plattentellern! Straight Outta Sendling heute ab 19 Uhr beim Bahnwärter Thiel an der HFF.

+ Summer Special bei Monaco’s Finest im Milla – diesmal mit Livemusik von Yarah Bravo, Johnny Rakete & LUX, JuJu Rogers und vielen anderen Acts und DJs. Ab 23 Uhr.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Der Hinterhof in der Watzmannstraße 4 ist einer der allerschönsten! Gut, dass wir ihn wenigstens noch ein paar Tage in diesem Sommer nutzen können. Heute ab 16 Uhr zum Beispiel bei Wat’z Going On? mit David Pe, Explizit, Roger Rekless, Boshi San, Mic E! (Und ja, das klingt so überzeugend, dass wir über diesen Eventnamen hinwegsehen.)

+ Classic-Hip-Hop-Parties sind wie ein aufgewärmter Teller Pasta, der schon den ein oder anderen Tag brav auf dem WG-Herd vor sich hinvegetierte: Nach einem harten Arbeitstag oft trocken bis enttäuschend fad. Nach einer durchzechten Nacht allerdings warm, wohlschmeckend und Balsam für Seele und Körper. Man darf gespannt sein, wie frisch Reimemonster #3 im Muffatcafe die Hits auftischt, die wir seit unserer Frühpubertät lieben. Buon Apetito.

+ Das Charlie zeigt schon seit Anfang Juli, dass es kein Sommerloch am anderen Isarufer gibt. Woche für Woche wird hier die Decke zum Schwitzen gebracht. Den Jungs von Public Possession ist das auch schon vor zwei Wochen bestens gelungen. Diesmal haben sie Jonny Nash aus London dabei.

+ “Dein Viertel. Deine Leinwand” – von diesem Projekt habt ihr mindestens die neonbunten Plakate in der Stadt gesehen. Was viele ja gar nicht wissen: Dazu gabs jede Menge Events und Ausstellungen rund ums Glockenbachviertel in unterschiedlichen Locations. Heute ist die offizielle Finissage, ab 16 Uhr am Gärtnerplatz und später mit Burlesque-Show im Paradiso. 


AUCH GUT AM SONNTAG:

+ Unser Mann Buson und ein unangekündigter, brilletragender Spezialgast kümmern sich um den entspannten Fade-Out am Sonntagabend am Stadtstrand aka Great Bavaria Reef. Montag kann warten… Los geht’s um 17:00.

+ Ganz ehrlich: Hätten wir Tickets, würden wir heute auf jeden Fall auch bei RiRi in der Olympiastadion vorbeischauen. Muss man sich eh nicht mehr dafür schämen, ge?

+ Und das Wochenende ist immer noch nicht vorbei: Tausendsassa und Songzauberer Angela Aux spielt euch mit seiner gutaussehenden Band ein Sonntagsset im Viertelquartier in der Fraunhoferstraße 12. Ab 20 Uhr ist Einlass, das ganze kostet nix!


AUCH GUT AM MONTAG:

+ Kurzfilme unter freiem Himmel beim alljährlichen Theatron im Olympiapark – und jetzt alle Daumen drücken fürs Wetter!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Kinokarten für einen Film eurer Wahl beim Viehhof Kino am Freitag, Samstag oder Sonntag. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag 12 Uhr eine Mail mit “Viehhof” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 29/16

Diese Woche in München 29/16

/ Wochentipps

Ist das nicht wunderbar, wie der Sommer mit Hakenschlag, leicht trunkener Schieflage und reichlich Umwegen aus dem Winterschlaf getaumelt kommt? Planen ist diese Woche immer noch ein wenig problematisch. Wenn ihr trotzdem wissen wollt, wo sich die MunichOpenMinded-People unter den Regenschirm pressen und Sonnenbrandings einfangen, dann ab zu den Tipps…


WO WIR DIESE WOCHE WIRKLICH HINGEHEN: MAX GREAF BAND im MMA

Wenn Max Graef, das alte Ostlicht, sich mal in unsere Breiten begibt, tanzen wir vor Vorfreude schon donnerstags ein bisschen im Kreis. Der Berliner House-Producer bringt am Freitag nämlich nicht nur seine großartige Jazz-Liveband mit, er hat auch astreinen Support dabei. 4TRACKBOY & ECHOMANN alias Retrogott & Twit One (pssst!) sind auch mit am Start. Los geht’s schon um 20 Uhr.

Und wie immer, wenn wir uns ganz besonders über ein Event freuen, gibt es unten Gästeliste zu gewinnen!


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ MunichOpenMinded am Great Bavaria Reef – Unser Boy Conscious und meine Wenigkeit Cat Killif spielen heute ein gemütliches Set am heiß umkäpften Stadtstrand.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Gleich 18 Menschen musizieren am Freitag auf der Milla Bühne, wenn die Jazz-Musikerin Monika Roschner samt Big Band im kühlen Keller in der Holzstrasse aufschlägt. Wer die imposante Entdeckungsreise durch Polyrhythmen und Musikwelten mitmachen möchte: es gibt noch Tickets an der Abendkasse. Hier gibts weitere Infos.

+ Es ist mal wieder Zeit für Geh Tanzen! im Import Export – natürlich wieder mit reichlich MOM-Präsenz (Cat Killif, Conscious, Nemo). Diesmal sogar in der Summeredition – hui.

+ Der schönste Kiosk im Englischen Garten feiert seinen fünften Geburtstag. Livemusik, arabisches Buffet und der Münchner Kneipenchor erwarten euch ab 14 Uhr im Fräulein Grüneis.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Streetfood kann echt keiner mehr hören, aber schmecken tut’s leider immer noch. Bei der Bite & Vibes Summer Tour am MMA treffen sich heute die besten Trucks der Stadt. Ab 12:30 Uhr.

+ Lucky Who setzt mal wieder zur Terrassenparty an. Diesmal mit am Start: Unser Bad Boy BUSON, LEE STUART aus Berlin und NOT.FX. Wenn das mal nicht dilla wird. (Nur bei gutem Wetter!)

+ Hofflohmärkte in Untersendling! Kommt vorbei und haltet die Augen auf – vielleicht findet ihr uns in einem der Höfe nähe Implerstraße…

+ Es ist immer noch Straßenfest-Saison! <3 Heute in der Untere-Weidenstraße in Untergiesing ab 13 Uhr.


AUCH GUT AM SONNTAG:

+ Großartiges Programm die ganze Woche gibt es während dem Sommerfest im wunderbaren Garten der Akademie. Das temporäre Wunderland beinhaltet zwei Bars, eine Konzertbühne sowie einen Dancefloor im Grünen – Peter Pan lässt grüßen. Diesen Sonntag ein letztes mal mit Pablo Lauf, Kareem El Morr sowie Kurator Jonas Friedlich. Eintritt frei!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Max Greaf & Band im MMA . Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag 14 Uhr eine Mail mit “MAXIMUS G” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 23/16

Diese Woche in München 23/16

/ Wochentipps

Wo wir diese Woche wahrscheinlich nicht hingehen: Zur Eröffnung dieser neuen hippen Rooftopbar in der “buzzing Landwehrstraße”, wo man sich Vorverkaufs-Verzehrbons kaufen muss, damit keiner der anderen 5.500 Facebook-Interessierten einem den Platz zum Stehen klaut. Versteht uns nicht falsch: Diese Stadt braucht dringend mehr Dachterassen! Und wir werden auch auf dieser sicher noch den ein oder anderen Rum-Soda verzehren. Aber halt nach dem Opening-Tamtam – und vor allem ohne den unberechenbaren Mob, der sofort panisch losrennt, wenn einer das R-Wort auch nur zur ersten Silbe ausgesprochen hat. (Wehe, wenn auch noch “secret” davor steht!) Aber sagt ruhig mal Bescheid, wie’s da ist, falls ihr hingeht, ge?

Hier übrigens noch das beste Rooftop-Lied aller Zeiten:


WO WIR DIESE WOCHE WIRKLICH HINGEHEN:

StraßenfestEs ist Straßenfest-Woche! Neben dem Sommerfest an der Giesinger Brauerei und den Schwabinger Hofflohmärkten findet diese Woche noch eine besonders schöne Feier statt: Die Glockenbachwerkstatt und Bellevue di Mocao laden zum gemeinsamen Großen Straßenfest.

Das freut uns nicht nur, weil wir das Integrationsprojekt Bellevue di Monaco und ihr Engagement so großartig finden, sondern auch, weil in diesem Fall endlich mal alles gut zu gehen scheint: Die Gruppe hat den Zuschlag für die Renovierung in der Müllerstraße tatsächlich bekommen. Und noch besser: Die künftigen Nachbarn freuen sich und schmeißen zum Start erstmal ne Party. Mit Livemusik von der Express Brass Band, Weltuntergäng und einigen Kollegen, Bastelwerkstatt, Fußballturnier mit Bunt Kickt Gut und kulinarischen Köstlichkeiten aus Syrien, Afghanistan, Irak, Nigeria, Senegal von der CultureKitchen (und ein paar durchschnittsdeutschen Grillwürschtln).

Ab 12 Uhr. Der Eintritt ist natürlich frei. Es werden noch ehrenamtliche Helfer gesucht!


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Wat ein Tüp, dieser Thur Deephrey. Voll und ganz verschreibt er sich dem Psychedelic Sound und streift dabei von Hip Hop bis 70s Rock durch alle nur erdenklichen Gefilde. Diesen Donnerstag ab 21:30 Uhr wieder in der Favorit Bar, Eintritt frei.

+ Unsere Freunde VELI x VIWO geben sich heute bei KONTA im Harry Klein die Ehre. In Formation mit Dan Grassler und Andi Lehner kommt hier vor allem House in die in die Tüte. Beginnt um 23:00.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Manch ein T-Shirt im Kleiderschrank mag vielleicht immer noch diese unverkennbare Geruchsnote einer durchravten Nacht in Münchens kurzzeitig bekanntestem Geheimclub, dem Koerri, tragen. Warum also nicht auch die Fußball-Fankluft in würziger Luft panieren und das Zentrum der Europameisterschaft nach Kleinindien verlagern? Ab Freitag jedenfalls findet man im Hinterhof von Razdhanis Indian Restaurant in der Sonnenstrasse 18b die wohl internationalste Public-Viewing-Variante der Stadt, denn: jedes Spiel soll dort live übertragen werden.

+ Im NeuLand Magazin berichten Menschen mit Fluchterfahrung über ihren Alltag, ihre Erfahrungen und über ihre Sorgen. Die Veröffentlichung von Ausgabe 1 feiern die Autoren und das Redaktionsteam mit einer Lesung der Texte und anschließender Musik des Syrers David Fouad und des Münchners San Quentin im Lost Weekend.

+ Das allererste PULS Open Air, für das wir die Tage auch schon Tickets verschenkt haben, geht los. Mit Gold Panda, Dexter, Schlachthofbronx, Jay Scarlett und noch einigen größeren Namen aus anderen Sparten. Ab mittags auf Schloss Kaltenberg. Es gibt Tickets vor Ort.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Das Giesinger Sommerfest in Münchens heimlich-schönstem Stadtteil geht in die zweite Runde. Trotz des ewigen Lärm-Hustles mit den Nachbarn sind zehn Bands eingeladen, es werden Spenden für die Münchner Clubhäuser gesammelt. Das Ganze findet rund im die Brauerei statt und zugunsten der Münchener Clubhäuser. Am Samstag um 10 Uhr bis Sonntag 18Uhr, rund um die Brauerei.

+ In Schwabing und in Bogenhausen sind heute Hofflohmärkte! Wie immer, ab vormittags bis nix mehr da ist.

Gewinnt Tickets fürs PULS Open Air mit Gold Panda, Dexter, Schlachthofbronx, Jay Scarlett…

Gewinnt Tickets fürs PULS Open Air mit Gold Panda, Dexter, Schlachthofbronx, Jay Scarlett…

/ Events

Wer in München lebt und sich ein bisschen für Musik interessiert, ist in den letzten zehn Jahren mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit mal über ein schönes Event namens PULS Festival gestolpert, das ganz verlässlich jeden Herbst im großen BR-Hochaus am Hauptbahnhof stattfindet. Großartige Bands haben wir da schon gesehen – Little Simz, Kate Tempest, Jesse Boykins III, Sizarr, Son Lux, Deltron 3030, Bilderbuch, Ghostpoet, Pollyester oder Le1f zum Beispiel – und jede Menge netter Menschen getroffen.

Die Leute von PULS, dem jungen Programm vom BR, sind mit dem jährlichen Indoor-Festival aber anscheinend noch nicht ausgelastet und machen dieses Jahr direkt draußen weiter: Auf Schloss Kaltenberg (ja, da wo sonst die Ritter…) findet in knapp zwei Wochen das allererste PULS Open Air statt, so richtig mit Camping und allem Festivaltamtam. Sehr angenehm dabei: Schloss Kaltenberg ist von München aus easy aus per S-Bahn zu erreichen.

Das Lineup des PULS Open Air liegt irgendwo zwischen Pop, Indie, HipHop und Elektronik und wir haben schon ein paar Favoriten gepickt. Falls ihr kommt, sehen wir uns zum Beispiel bei Gold Panda, LGoony & Crack Ignaz, Schlachthofbronx, Leyya, Jay Scarlett, VELI x VIWO oder einem gemütlichen Late-Night-Set von Dexter auf der Waldbühne. Insgesamt spielen über 30 Bands auf drei Bühnen, die von unserem Homie und weltbesten Lichtkünstler 507nanometer (u.a. Panama Plus) gestaltet werden. Mehr Infos und Tickets gibt’s auf pulsopenair.de – oder ihr nehmt einfach die, die wir verschenken!

Wir verlosen 2 x 2 Festivaltickets inklusive Camping. Schreibt uns einfach bis spätestens 5. Juni eine Mail mit “PULS Open Air” im Betreff an info@munichopenminded.com! Nette Worte bevorzugt. Wir drücken die Daumen!

Diese Woche in München 15/16

Diese Woche in München 15/16

/ Wochentipps

Letztens stehen Buson und ich in einem Plattenladen am anderen Ende der Welt. Außer uns keiner da, nur der grauhaarige Plattenladenbesitzer sitzt in der Ecke und hört Erykah Badu. Auf einmal geht die Tür auf und mehrere Männer kommen rein. Und zwar so, dass jeder sofort merken muss, dass das nicht einfach irgendwelche Männer sind. Sondern die Eagles Of Death Metal und ihre Entourage, am Abend ist ein Gig irgendwo in der Nähe. Gespräche durch den ganzen Raum, singen, alles durchkramen, Stapel bilden, zahlen, alles in knapp zehn Minuten. Und weil der Plattenladen gar so cool ist (und viel cooler als die in Hollywood), wird der Shopbesitzer auch noch mit all seinen Freunden zum Konzert eingeladen. “You should come!” Kurzes Schweigen. “You know, I like you, but… no, thank you.” Und dann ziehen die Rockstars ab und der grauhaarige Mann sitzt wieder fast allein in seinem winzigen Plattenladen am anderen Ende der Welt. Und hört weiter Erykah Badu.

In diesem Sinne: Stay true – zum Beispiel hier…


EVENT DER WOCHE: JUNGLEDISKO am FREITAG

JunglediskoWillkommen im Dschungel – zum allerletzten Mal! Die Mädels und Jungs um die infamous AG Pappenheim haben sich nochmal das Bahnwärter Thiel vorgeknöpft und einen echten Partywald daraus gebastelt, bevor der temporäre Club am Schlachthof erstmal wieder die Tür zumacht. Musikalisch wird’s bei der Jungledisko auf jeden Fall geil – Walter Wolff, San Quentin und unser Buson spielen alles von Urwaldtechno bis Schmachtfetzen. Außerdem – ganz neu – mit Pappenswag-Floor für Fans von Swagrap aus Wien und von anderswo. Erwartet tropical feelings. Erwartet Hustensaft for free all night long. Erwartet die beste Partydeko der Stadt! Los geht’s um 23 Uhr.

Weiter unten verlosen wir Gästelistenplätze!


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Nalan381 feiern Releaseparty – ab 20 Uhr im Unter Deck. Da gibt’s zum ersten Mal die neue EP “PURE ミPART II” zu hören.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Good News für Haidhausen – es gibt eine neue Bar in der Hood! Sie heißt POLKA und klingt nach einem Instant Classic – dahinter stecken nämlich vier erfahrene MünchenerInnen, die unter andere, für die Fortuna Cafébar, das Booking im Herzkasperlzelt, für Gutfeeling Records und die Flause-Limo verantwortlich sind. Juhu! Und rennt ihnen die Bude ein, Pariser Straße 38 – ab 20 Uhr.

+ Lil’ Friday heißt der neue Donnerstag im X-Cess – Funk, Soul, HipHop, elektronische Tanzmusik, Reggae, Disco ab 22 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Startet mit Jamie Woon ins Wochenende! Der Brite spielt euch die Song aus seinem aktuellen Album im Technikum vor. Sehr zu empfehlen! Es gibt noch Tickets. Beginn: 19:30.

+ Can you dig it? Die Veranstalter dieser sympathischen neuen Veranstaltungsreihe behaupten: Nein – und wenn ihr doch nen Track kennt, kriegt ihr ein Getränk spendiert. Dub, Funk, HipHop, Tropical Bass, Dubstep und Jungle – ab 23 Uhr.

+ Das Downtown Flash hat sein Einjähriges verpasst und feiert jetzt nach. Das wird aller Voraussicht nach wild, denn die ganze Crux-Posse schlägt auf: Dan Gerous, Notfx, Tommy Montana und unser Caspar. Ab 23 Uhr.

+ Dusty spielt im Corleone – wie immer beste Musik ab 22 Uhr.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Das Münchner Label Molten Moods ist zu Gast im MMA – und hat Jonas Friedlich, Ron Moreli, Jonas Yamer und Pluto im Gepäck. Ab Mittenacht.

+ Die Homeboys VELI x VIWO im Unter Deck – das ist neu! Ab 22 Uhr könnt ihr dort ein Bier dazu trinken.

+ Ne Ladung Krupuk oben an der Bar und dann runter: Ein Trip nach Zanzibar ist immer eine gute Idee. Ab 23 Uhr mit PLO MAN & Immanuel Zanzibar im Charlie.

+ Funk, Breaks und Soul gibt’s im Milla bei Funktastic – ab 22 Uhr mit Bob & Al und Rawnfunkie.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für die Jungledisko am Freitag! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 12:00 eine Mail mit “DSCHUNGEL” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 11/16

Diese Woche in München 11/16

/ Wochentipps

Ja, wir alle mussten letzten Sonntag eine üble Niederlage einstecken. Viel zu tragisch um passende Worte dafür zu finden. Mögen auch diese armen Idioten irgendwann mit Weisheit gesegnet werden. Um so wichtiger ist es aber, dieser traurigen Tatsache mit noch mehr Farbe und Freude entgegenzutreten, andere damit anzustecken und imens viel Liebe zu verteilen.

Wir lassen uns auf jeden Fall nicht den Spaß von einem Haufen hasserfüllter “Patrioten” verderben und gehen stattdessen, wie immer, unter Leute. Wo ihr nette und viele davon findet, erfahrt Ihr in den Tipps…


EVENT DER WOCHE: The Internet (ausverkauft)

Nachdem das letzte Konzert leider abgesagt werden musste, haben sich The Internet nochmals auf den langen Weg nach Europa gemacht um ihre Tour bei uns fortzusetzen. Wir freuen uns sehr die unglaublich talentierte Gruppe aus LA am Samstag im Orangehouse (Feierwerk) präsentieren zu dürfen.

Das Ganze beginnt um 20:00

Obacht! Unten gibt es noch 2 x 2 Gästelistenplätze zu gewinnen!


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Hansa 39 gibt’s heute Klaps auf den Po. Der Berliner Romano alias Old Shatterhand mit Winnetou–Zöpfen stellt sich und Euch heute bei seiner ersten eigenen Tour auf die Probe. Bomber wäre angebracht. Beginn 20:00

+ Techno Titten Tina Turner im Unter Deck. Geiler Name, geiler Laden, geile Veranstalltung und das Ganze hält genau was es verspricht. An den Decks: kk & zen, Jonas Friedlich und Benjamin Nispel. Beginn 22:00


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Die Red Bull Music Academy hat es geschafft dem Charlie für die RBMA–Night einen Freitag abzuluchsen. Kein Wunder, das Booking ist auch unglaublich mächtig. Floating Points (DJ-Set), Jacob Korn und dazu noch Kim & Roeder. Wir sehen uns! Beginn: 22:00

+ Unsere Brothers von Walter Wolf sind zu Gast im Corleone. Mit dem feinsten aus Disco, House und allem was sonst noch in die CD-J’s passt. Hört selbst! Beginn: 22:00


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Den Trip Hop findet Ihr heute im Milla. Hier präsentiert LUKO ihre neue EP “UNDERWATER” live und hat dazu noch feinsten Support von Akere mit dabei. Im Anschluss sorgt Florian Keller mit Funk, Soul und Hip Hop dafür, dass der Boden wieder gerade wird. Beginn: 21:00


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für The Internet am Samstag im Orangehouse! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 12:00 Uhr unter dem Betreff “ISDN” eine paar nette Worte an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 10/16

Diese Woche in München 10/16

/ Wochentipps

Na klar, was könnte es für eine logischere Konsequenz aus der Flüchtlingskrise geben als diesen zurück-ins-Boot-Schubser-Lappen von der rechtspopulistischen Fraktion auch noch seine Stimme zu schenken, hat ja schonmal wunderbar funktioniert in Deutschland.

Oder frei nach Herrn Kling: man kann sich halt nie sicher sein, ob in einer Gruppe Flüchtlinge nicht auch Arschlöcher sind. Man kann sich nur sicher sein, dass in einer Gruppe Rassisten ausschließlich Arschlöcher sind. Für alle die diese Woche eine bessere Wahl treffen wollen, die Wochentipps….


EVENT DER WOCHE: Samstag – Pappendisko // Jungledisko im Bahnwärter Thiel

CV4YQyOWwAA2V-uDie Pappendisko lässt nicht locker und versorgt uns diesen Samstag bei der nächsten Jungleausgabe mit der nötigen Portion Disko, Techno und dem Quäntchen Turnup, dass jede gute Party braucht!

Neben den Hosts von Walter Wolf sorgt dieses Mal der Kölner Christian S. von cómeme für die akustische Abendgestaltung in der Halle. Und einmal mehr rundet das Kollektiv 16komma7 das discoide Erlebnis mit ihrer extravaganten Deko ab.

Als zusätliches Goodie wird dieses Mal im Zugwagon von unserem Homie Leo Lex, Samadee und vielen mehr der hiesige hip und der minderharte hop zum Besten gegeben.

Weiter unten gibt’s Gästelistenplätze zu gewinnen!


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Die Ausgehwoche startet bereits am Mittwochabend bei Rawnfunkie im FÜR FREUNDE. Bei Ich packe meinen Rucksack weiß wohl jeder Hip Hop Head was für einen Sound er erwarten darf!

+ Thur Deephrey, Favorit Bar! Wer’s nicht kennt sollte hingehen, wer’s kennt geht eh!

+ Bis 14. März habt ihr noch die Gelegenheit die Fotoausstellung Forest of Souls von NOIRNOIR im Provisorium zu bewundern. Vielleicht wurde auch der Vater von einem Mom-Member abeglichtet…


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Musikliebhaber aufgehorcht. Heute startet das dreitägige Frameworks Festival im Einstein Kultur. CURT, CLUBZWEI und BR Klassik präsentieren experimentelle Musikprojekte aus ganz Europa “in den Grenzbereichen zwischen Struktur und abstrakter Komposition”. Achja, der Eintritt ist frei.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Bumm Clack hat unseren alten Freund von Meltin Pot Music eingeladen. Wer Twit One schon einmal live gesehen hat weiß, dass hier jeder Gast mit einem zufriedenen und amüsierten Grinsen nach Hause gehen wird. Super Musik, super Typ, super Abend!


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Unser Mann Saman eröffnet den neuen Samstag im Isses mit Hip Hop aus den Zeiten als das Knistern und Knacken noch vom gesampleten Vinyl kam und nicht im Nachhinein als Effekt auf die Lieder gelegt wurde. Dope!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen Gästelistenplätze für Jungledisko am Samstag im Bahnwärter Thiel! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 12:00 Uhr unter Betreff “Jungle” eine paar nette Worte an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 06/16

Diese Woche in München 06/16

/ Wochentipps

Eigentlich wollten wir euch diese Woche “daheim glotzen und ausruhen” als Event der Woche vorschlagen und irgendwie schien es auch erst so, als sei diese Woche nicht viel los und der Februar einfach nur anstrengend, schon weider weit weg von Neujahrseuphorie und mittendrin im Alltag, zwischen Frühlingsgefühlen und Wintereinbruch. Aber dann kramt man ein bisschen rum und auf einmal tun sich doch wieder einige Events auf, die wir euch nicht verschweigen dürfen. Et voilà – da sind sie wieder: Die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: LOOP SESSIONS mit JOHNNY RAKETE, KENO und MANIAC

Loop SessionsDie Loop Sessions sind immer eine gute Idee – besonders am Freitag Abend: Die beste und einzig wahre Hip-Hop-Liveband der Stadt Tribes Of Jizu laden wie gewohnt ins Milla, Keno von Moop Mama und Maniac geben wie gewohnt die Hosts – und jedes Mal kommt noch ein besonderer Gast dazu. In der Vergangenheit waren da schon Leute wie Retrogott, Nico Suave und Fatoni dabei – diesmal kommt Johnny Rakete, der laidbackeste Rapper südlich des Weißwurschtäquators, mindestens. Der Fürther mit der prachtvollen Mähne hat gerade seine Nerd-EP “Das Leben das Universum und der ganze Rest” draußen, springt von Cypher zu Cypher und zusammen mit den Tribes und den Hosts wird da im Milla sicher die ein oder andere exklusive Session rausspringen. Wir freuen uns.

Los geht’s um 20 Uhr. Weiter unten verlosen wir Gästelistenplätze!


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Die Leute vom Bahnwärter Thiel laden zur U-Bahn-Party in ihren alten Bahnwaggon an der Tumblingerstraße – in Reminiszenz an bessere Zeiten, in denen man noch in der echten U-Bahn trinken durfte. Ab 20 Uhr.

+ Der Blumentopf-Abschiedsmarathon läuft – und wer es sich richtig hart geben will, der besucht zwischendrin auch immer noch die diversen Nebenprojekte der Jungs. So wie Roger und Schu im Ampere, ab 19:30 Uhr. Support kommt von der Weltuntergäng.

+ “Ich fahr in den Süden!” Aber wo ist das eigentlich? Dem mysteriösen Sehnsuchtsort widmet sich jetzt eine ganze Fotoausstellung namens SÜD im Kunstraum Köşk, mit Bildern von Stefan Loeber, Julius Matuschik, Stephan Rapke und Max Rempe. Eröffnung um 19:30 Uhr, Schrenkstraße 8.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Das Lost Weekend holt mit seiner neuen Veranstaltungsreihe MEET elektronische Musik raus aus dem Club und rein ins vegane Café-Schrägstrich-Buchladen im Univiertel. Zum Auftakt kommt gleich mal Tim Sweeney, DJ aus New York und bekannt für seine Radioshow “Beats In Space” sowie das dazugehörige Label, und This Soft Machine aus München, der schon mit Leuten wie Nicolas Jaar auf der Bühne stand. Ab 21 Uhr – klingt spannend!

+ Auch Ilian Tape und Public Posession müssen ihren letzten Abend im Kong begehen. Ab 23 Uhr – die “I have Sauerkraut in my Lederhosen”-Edition. Whatever that means.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ The Last Ritournelle? Im Kong heißt es heute Abschniednehmen für Ritournelle-Fans. Das allerletzte Mal in der Location – bald ist das Kong ja endgültig zu. Ab 23 Uhr mit Skee Mask und Staab & Brane.

+ Das Miao hat letztens zugemacht und dann wieder auf – jetzt hat es zwar noch keinen neuen Namen, aber gleich mal eine neue Veranstaltungsreihe namens Wir lieben Hip Hop. Heute mit 5ter Ton von den Massiven und Shogun aus München. Garantiert ohne “Trapgefusel oder Nu-School Kram”. Ab 23 Uhr.


AUCH GUT AM MONTAG:

+ Livemusik am kommenden Montag von einem der spannendsten neuen Rappern aus London! MunichOpenMinded präsentiert Jay Prince in der Roten Sonne. Ab 20 Uhr.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für die Loop Sessions am Freitag! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 17:00 eine Mail mit “LOOP” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Gewinnspiel: Wir verlosen Tickets für Anderson .Paak am 21. Februar

Gewinnspiel: Wir verlosen Tickets für Anderson .Paak am 21. Februar

/ Events

Er ist der spannendste Newcomer des Soul in 2016: Anderson .Paak. MunichOpenMinded präsentiert seine Show am 21. Februar im Ampere und verlost Gästelistenplätze!

November 2014, sonntags, Goldene Bar, München. Es ist schon nachmittags, als DJ House Shoes und ich uns unseren Platz im gut besuchten Lokal suchen, um ein ordentliches Katerfrühstück zu uns zu nehmen. Am Vorabend hat Shoes während seines dreistündigen Sets im Rausch & Töchter (R.I.P.) eine Flasche Jameson im Alleingang platt gemacht. Ihm geht es trotzdem besser als mir. Also lasse ich ihn erzählen. Über Detroit. Über Dilla. Über 8Mile. Über Eminem. Und über einen gewissen Breezy Lovejoy – nach Eminem der einzige Superstar, den er in seinem Leben getroffen habe.

Breezy who? Wie sich bei einer Listening Session später am Nachmittag herausstellen sollte, ein junger Typ aus L.A., der in seinen bisherigen Tracks eine beeindruckend vielseitige Bandbreite von Raphael Saadiq (“Tickets” feat. Shafiq Husayn) bis Frank Ocean (“Drugs”) bearbeitet und zu dieser Zeit gerade für ein gemeinsames Projekt mit Knxwledge im Studio steht. Keine Frage, den Typen muss man sich merken!

Dann kam Dr. Dres Compton. Darauf zu finden: Gleich sechs Tracks mit dem Namen Anderson .Paak in den Credits. Ein Typ mit einem Falsett von Streichelfeder bis Reibeisen. Unverkennbar eine dieser Stimmen, die sich im Gehör festsetzt und immer wiedererkennbar bleibt – egal, ob sie nun auf den Namen Breezy Lovejoy hört oder eben Anderson .Paak.

Im Nachgang stieß ich auf “Venice”, die erste Soloplatte unter dem Alias Anderson .Paak. Mit ihrem synthetischen Strickmuster ist das Album ein ernstzunehmender Beitrag zum gegenwärtigen R&B-Geschehen – den Zeitgeist-Vibe catcht dann aber eher der erwähnte Side-Release auf Stones Throw mit Knxwledge namens NxWorries im vergangenen Dezember.

Mit dem eben erschienenen Zweitalbum “Malibu” manifestiert Anderson .Paak nun sein Ausnahmetalent auf Albumlänge. Zur Seite standen dafür Produzentengrößen wie 9th Wonder, Madlib, Kaytranada oder DJ Khalil und auch Feature-Gäste wie Talib Kweli und Schoolboy Q tragen ihren Teil zum in sich wirklich stimmigen Gesamtkonstrukt bei. Von der ersten Note weg aber ist es Anderson .Paak selbst, dem man über die komplette Länge seiner 60-minütigen und 16 Tracks starken Platte an der Lippe hängt.

Auf der Bühne soll diese Magie natürlich nicht verloren gehen. Paak – selbst ein ausgezeichneter Drummer, der sich noch vor kurzem seine Brötchen in der Showband der Castingshow X-Factor verdiente – setzt deshalb auf die Unterstützung einer ordentlichen Live-Combo. Zusammen mit The Free Nationals geht es im Februar auf die erste Europa-Tour inklusive Halt in München. Ein paar Tickets für seine Show im Ampere am 21. Februar – inklusive Support von unserem Lieblingstrinkkumpanen Suff Daddy – gibt es noch hier zu kaufen. Ansonsten hilft unser Gewinnspiel.


Dienstag, 21. Februar 2016
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr
Ort: Ampere


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Anderson .Paak im Ampere am 21. Februar! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis 14. Februar, 20:00 eine Mail mit “Anderson .Paak” als Betreff an info@munichopenminded.com. Nette Worte bevorzugt. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 03/16

Diese Woche in München 03/16

/ Wochentipps

Während ich gedanklich die 30er-Sonnecreme leere und beim Abbeißen von meiner frisch aufgeschnittenen Wassermelone auf das saftig grüne Gras tropfe, lausche ich dem gleichmäßigen Rauschen der Isar und betrachte zufrieden den Berg von leeren Giesinger-Flaschen und Einweggrillresten der Feier von gestern Nacht. Plötzlich höre ich den präpubertären Nachbarsjungen aus weiter Ferne “Achtung!” rufen, ehe mich wie aus dem Nichts ein matschig kalter Schneeball mitten ins Gesicht trifft und mich schlagartig in die nasskalte Realität des Mittwochmorgen zurückholt. “Gut, dass heute die Ausgehwoche startet”, nuschele ich in meinen Thermoschal und öffne die Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: BYE BYE KONG am SAMSTAG

Unbenannt-1Es ist vorbei! Das Kong dreht seine Ehrenrunde und verabschiedet sich nach fast fünf Jahren Existenz heute auch von den langjährigen Weggefährten Rhode & Brown. Die Jungs lassen sich nicht lumpen und setzten alles daran zu gehen, wenn’s am schönsten ist! Aus diesem Grund wird Palms Trax frisch aus Berlin eingeflogen, bevor es ihn wieder quer durch Europa u.a. nach York, London, Rom, Sliema und Amsterdam treibt.

Knapp sechs Wochen haben wir nun noch Zeit die Abschiedstränen auf unserer aufgehitztem Haut in Mitten Gleichgesinnter in der Prielmayerstraße trocknen zu lassen. So lange halten wir es mit den Worten der Kongverantwortlichen selbst: “Die Liebe ist das, was bleibt. Lasst uns noch einmal zusammen tanzen, trinken, weinen, lieben. Diesmal wissen wir sicher, dass es kein Morgen gibt.”

Obacht: Weiter unten verlosen wir Gästelistenplätze!


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Die Brudis und Schwestis von super+ eröffnen mit der heutigen Vernissage ihren zweiwöchigen Pop-Up-Store. Ab 19 Uhr kann hier alles von Design über Fotografie und Kleidung entdeckt und erstanden werden. super+MAXISTORE, yeah!

+ Lebende Legende im Haus! Gerd Janson, seines Zeichens Redakteur bei Spex und Groove, Labelchef von Running Back und musikalischer Tausendsassa ist ab 23 Uhr im Harry Klein zu sehen und zu hören!

+ Explizit und Jay Scarlett haben es sich nach der Schließung vom Rausch und Töchter mit Playground mittlerweile im Milla gemütlich gemacht. Der Ortswechsel ändert nichts am Konzept, what you deserve is what you get: Dopeness! Groove! Love!

+ Unser Homie Joscha Creutzfeldt von dublab.de ist mal wieder in der Stadt und erfüllt die Registratur mit einem seiner berühmten, eklektischen DJ-Sets. Der Turn Up ist real!

+ Ab 21 Uhr geht SUBTHIEL im Bahwärter Thiel in die nächste Runde. Diesmal mit dabei Holger Hecler, Mika Dutsch und MACCHINA NERA. Lass Dich überraschen!


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Bei einer richtige guten Ausgehwoche darf auch ein Jubiläum nicht fehlen: Ihr unglaubliches zehnjähriges Jubiläum feiert die Open Mic Session in der Glocke! Standesgemäß gibt sich hier die gesammelte Münchner Freestyleprominenz die Ehre. Von Schu über Keno und Manekin Peace ist alles dabei, was Rang und Namen hat.

+ Jay Scarlett wird nicht müde und bringt uns auch diesmal musikalisch durch das ganze Wochenende. Nach dem Freitag im Milla geht es heute im Corleone weiter. Dope!

+ Tapefruit präsentiert die Münchner Band ATATAKATTA, die ihre Musik selbst als Tropical Noise bezeichnen. Reinhören, hingehen! Ab 20.30 Uhr im Milla.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Palms Trax im KONG am Samstag! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 18:00 eine Mail mit “Bye Bye Kong” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.