Diese Woche in München 18/17

Diese Woche in München 18/17

/ Wochentipps

Ein letztes Mal wurde am vergangenen Wochenende auf dem Schlachthofgelände geraved, bevor irgendwann in der Nacht von Montag auf Dienstag endgültig die Türen des Bahnwärter Thiel schließen mussten. Ab 7:00 Uhr begann dann bereits der Abbau und mittlerweile ist vom Riesenklotz kaum mehr etwas zu erkennen. Wer Lust hat zu sehen, wie es am Hamburger Hafen in punkto Container-Movement wohl Tag für Tag so abgeht, dem sei ein Ausflug auf die Baustelle geraten. Wie es mit dem Projekt Bahnwärter Thiel insgesamt weiter geht, soll in den kommenden Tagen verkündet werden.

Ein weiteres, legendäres Münchner Projekt, das Atomic Café, ist hingegen seit längerem für immer zu Grabe getragen. Warum das diese Woche wieder interessant wird und was sonst noch so geht … ihr wisst Bescheid. Voilà, les Wochentipps…


EVENT DER WOCHE: Freitag – This Is Atomic Love (Weltpremiere)

Mehr als zwei Jahre haben Marc Seibold und Heike Schuffenhauer an ihrer filmischen Reminszenz ans Atomic Café gearbeitet, das am Vormittag des 1. Januar 2015 für immer seine schwere Metalltüre schloss.

Basierend auf einem Crowdfunding, staubigem Archivmaterial und vielen Stunden Interviews mit Wegbegleitern und Künstlern ist ein liebevolles Relikt an einen Club entstanden, der in dieser Form für immer einzigartig in München bleiben wird.

Im Rahmen des DOK.fest Münchens feiert die Dokumentation nun endlich ihre Premiere. Nach Hochverlegung ins City Kino gibt’s wieder ein paar Tickets zu kaufen. Es gibt absolut keine Tickets mehr für diesen Abend zu erwerben, zumindest auf legalem Wege.

Kaum minder aufregend dürfte aber auch die After-Party im neuen Drugstore an der Münchner Freiheit sein, wo noch mal auf die wilden alten Zeiten angestoßen wird. Die Ex-Atomic-Residents Bavarian Mobile Disco (Britwoch) und Francesco Feilini (James Deanstag) spielen die Alltime-Classics – “Sit Down” inklusive.

Oh my god: Wir haben da tatsächlich noch etwas deixeln können und verlosen 1 x 2 Tickets für die Premiere. Mitmachen könnt ihr wie immer am Ende der Page.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Wer Hans Hustle und L One noch nicht auf dem Zettel hat, sollte sich schnellstens durch die Discographie hören, denn bei all ihren Projekten von Dan’s Lounge über Das ist die Musik zu der Gangster Sex haben bis hin zu Akere beweisen die beiden ihr Genre-unabhängiges Gespür für gute Musik. Nach der Hörprobe avanciert die heutige Kush Night eh automatisch zum Pflichttermin. Kein Eintritt, keine Tanzpflicht, nur Dopeness! Ab 22:00 Uhr im Unter Deck.

+ Und wer lieber auf elektronischen Sounds seinen Feierabend verbringt, kommt heute im Harry Klein Vorbei. Ab 23:00 Uhr – wer bis 18:00 Uhr zusagt, zahlt keinen Eintritt.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Das Cucurucu, die neue Bar der Hauskonzerte-Jungs, eröffnete am vergangenen Dienstag seine Pforten. Wir waren bereits dort zur Besichtigung und finden: Absolute Sahne! Gelegen in der Elisenstraße, und damit in unmittelbarer Schlagweite des Cafe Kosmos, verspricht diese Ecke, ein wahrlich neuer Hotspot im Münchner Stadtkern zu werden. Kost ja nix, also schaut vorbei, jeden Tag dieses Wochenende ab 17:00 Uhr. Weitere Infos gibt es hier.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ 10 im Quadrat: Das Junge Leute Ressort der Süddeutschen Zeitung kuratiert eine eigene Ausstellung mit attraktivem Rahmenprogramm aus Lesungen, Diskussionsrunden und Konzerten. Zehn Münchner Fotografen protraitieren zehn Münchner Musiker, Schauspieler oder Literaten abseits des Rampenlichts. Für Details werft doch mal ein Blick ins Facebook-Event.

+ Solider HipHop aus allen wichtigen Jahrzehnten gibt es beim einjährigen Jubiläum von Reimemonster im Muffatcafe. Geheadlined wird die Party vom Deutschrap-Urgestein Fünfter Ton, der schon so ziemlich alles gecutted hat, was einen 4/4 Takt hat. 1 Jahr Reimemonster im Muffatwerk, ab 23:00 Uhr, 10€.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 1 x 2 Gästelistenplätze für die Weltpremiere von “This is Atomic Love” in den City Kinos. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 17:00 Uhr eine Mail mit “Auf zum Atem!” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 09/17

Diese Woche in München 09/17

/ Wochentipps

Blitz! Utting! MMA! Bahnwärter Thiel! Endlich, München ist wieder wer. Endlich, nicht mehr minderwertig! Endlich, nicht mehr klein & unbedeutend. Du bist München! Ich bin München! Wir sind München! Wir sind Subkultur! Wir sind so geil! Berlin, da kannst du einpacken!

OH. MEIN. GOTT. Mit jedem neu eröffneten Gastronomiebetrieb wird er lauter und lauter hörbar: Der unendliche Minderwertigkeitskomplex dieser ach einst so glorreichen Stadt. Das muss sofort aufhören. Jetzt! Denn die andauernde Diskussion, wie cool oder uncool unsere Stadt (im Vergleich zu anderen) ist, interessiert absolut niemanden – außer uns selbst.

Dieses Gequatsche ist außerdem: Ein niemals endendes Bad in Selbstmitleid, jahrelang hart erarbeitet irgendwo zwischen Feierbanane und Kultfabrik. Und weil es das einzige ist, worüber wir reden, ist es auch das einzige, das nach außen hin transportiert wird. Und da fragt sich noch jemand, warum der Ruf Münchens anderswo so saumies ist?

Klar, hier läuft einiges nicht so toll. Klar, in Berlin finden uns ein paar Leute blöd. Klar, woanders gibt’s mehr Platz. Aber: Das ist völlig normal! Jede Stadt ist eben so, wie sie ist.

Deshalb, ein paar Vorschläge zur Güte an alle Interessierten und Förderer:

Dann wird auch alles gut. Ganz bestimmt. Die Wochentipps.


EVENT DER WOCHE: Erobique im Charlie (Ausverkauft)

16996245_1098081813653689_1798203074097887823_n

Tja, was soll man machen. Ich kann mich nicht erinnern, jemals eine Veranstaltung zum Event der Woche ™ gekürt zu haben, das ausverkauft war. Ein total sinnloser Tipp, sozusagen. Aber: Es ist nun einfach das beste, das man in München an diesem Wochenende unternehmen kann. Wir werden auf unsere alten Tage bestimmt nicht anfangen, euch anzulügen.

Und nein, es gibt keine Verlosung. Beide Abende sind restlos überfüllt mit 189 Gästen pro Abend. Mensch, wird das intim, toll und unvergesslich für die wenigen Glücklichen, die schnell genug waren. Chapeau Moderndisco, für diesen Veranstaltungs-Coup! Für alle anderen: Vielleicht ergibt sich ja noch etwas im Facebook-Event oder am Abend vor der Tür.

Oder eben dieser eine Song.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Schon wieder tolle musikalische Gäste aus Island im Milla: Pascal Pinon sind die beiden Schwestern Ásthildur und Jófrídur, die in ihren minimalistischen Pop gleichermaßen Elektronik als auch Folk-Elemente einfließen lassen. Besonders gut geeignet für Liebhaber von Coco Rosie & Co.

+ Mit der Kush Night hält mal wieder das sanftmütige Vinyltreatment im Unter Deck Einzug. Schöne Musik zum Mitwippen und dazu ein Glas eiskaltes Budweiser vom Fass. Diesmal mit unserem Mann Buson als Gast an den Decks.

+ Wer’s psychedelisch mag, sollte sich generell den Donnerstag im Substanz abspeichern. Skurreal füttert dort seine Residency Feed Your Head mit ausgewähltem Garage Rock, Mod, Freakbeat, Heavy Psych, Stoner & Hard Rock.

+ In den Räumen der ehem. Stadtteilbibliothek Giesing betreibt das TAM TAM-Künstlernetzwerk seit einigen Monaten eine spannende Zwischennutzung. Zusammen mit raumwandler e.V. zeigt das Kollektiv an diesem Donnerstag den Film PROJEKT A, eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa. Start 19:00 Uhr, St. Martin Str. 2.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Ist ja quasi Frühling jetzt, nicht blöd also, sich Gedanken über einen neuen fahrbaren Untersatz zu machen. Eine gute Auswahl kann man am Freitagabend beim Fahrradflohmarkt in der Hans Preisinger Strasse 8 finden.

+ Darf’s zur Abwechslung ein bisserl D’n’B sein? Bitteschön. Die Break it Down Crew veranstaltet zum vierten mal ihren Abend namens All Crews Are Beautiful. Ein Großer Local-Splash mit Millen, Miso, Rob, Escape und Kit Curse. Ab 23:00 Uhr im Sunny Red.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Richtig schön Techno gibt’s am Samstag im Pathos. Ja, dort gibt es doch noch Parties, wie es scheint. Die Archiv-Crew, welche in den letzten Monaten diverse Off-Locations bespielt hat, lädt zum Rave von 22:00 bis 6:00 Uhr.

+ Wer es lieber etwas mehr smooth möchte, dem sei erneut das Sunny Red ans Herz gelegt. Dubtown&Fire haben Young Veteran aus Köln zu Gast und versprechen, uns mithilfe des I&I Soundsystem ordentlich die Magengegend zu stimulieren. 1A-Dubmusik, den ganzen Abend lang. Ab 23:00 Uhr.

Diese Woche in München 01/17

Diese Woche in München 01/17

/ Wochentipps

Auf ein neues! 2016, das schlimmste Jahr ever? Behaupten nur bedingungslose Pessimisten, meint Sebastian Herrmann von der SZ. Wir schließen uns da einfach mal an und schauen trotz Trump, Frauke und Brexit hoffnungsvoll in das kommende Jahr. Jammer & Kummer hat noch nie Probleme gelöst.

Also let’s do it, z.B. auf der Crux Winter Jam am Freitag. Lituation it is!


EVENT DER WOCHE: CRUX WINTER JAM

15844048_10158057611875607_177133531553177259_o

“Der größte Turn Up, den man sich vorstellen kann.” So bewerben die Macher vom Crux ihre erste große Superjam in 2017. Das Lineup spricht in der Tat Bände: Drunken Masters, HARRIS & DJ Maxxx, Crux Pistols, Tereza, CHELO, CUPSWITDAICE , The Pretty Boy, 100BLACKDOLPHINS, … fehlen tut eigentlich niemand aus dem Cruxiversum.

Wer sich darunter nicht so wirklich vorstellen kann, dem sei der aktuelle Crux Pistols Mix ans Herz gelegt.

Psst: Schon wieder pleite im neuen Jahr? Weiter unten verlosen wir Gästeliste.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Mit der Kush Night hält mal wieder das sanftmütige Vinyltreatment im Unter Deck Einzug. Schöne Musik zum Mitwippen und dazu ein Glas eiskaltes Budweiser vom Fass – diesmal mit einem Special-Tribute-Set von Kiesi, der seinen 2016 verstorbenen Musikheroen huldigt + ergänzend Schönes vom immer richtig liegenden Dusty. Beginn ist um 21:00 Uhr.

+ Techno im Charlie? Ja wo sammer denn? Brane lädt sich Münchens Juwel Skee Mask sowie David Goldberg von der SVS Family ins Haus. Angeblich wollen sie Discoplatten spielen. Mal sehen, ob sie das auch wirklich durchhalten! 23:00 Uhr, Charlie.


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Mit einem zweiten Feuerwerk zum Jahresstart zündet Monaco Freshprinz seine Clubreihe im Milla. Mit Tableek und R.A. The Rugged Man ist ein namhaftes US-Doppelgespann des Battle-Raps live auf der Bühne zu erleben. Um das Warm-Up kümmert sich DSDNG und DJ IROCC. Und weil wir uns ja alle vorgenommen haben, dieses Jahr nicht immer so früh ins Bett zu gehen, gibt es auch noch ein gediegenes After-Show-Geflexe von Turn & Table aka Rawnfunkie und Bæstik. Beginn ist um 21:30 Uhr sharp.

+ Wer stattdessen heute lieber auf den Hip-Hop Turn-Up verzichten möchte, sollte dem Enrico Palazzo mal einen Besuch abstatten. Der legendäre Rod Skunk spielt hier die Musik. Mit seiner feinen Auslese an Raregroove-Vinyl bringt der Ex-Atomic-Chef standardgemäß jeden Laden zum vibrieren. Los gehts um 22:00 Uhr.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Ein local-only Line-Up zum Zungeschnalzen erwartet uns am Samstag im Charlie. Muallem lässt die Pläne für seinen neuen Club im Forum am Deutschen Museum für einen Abend ruhen und begibt sich in Benjamin Röders zweites Wohnzimmer. Die Seifenblasenmaschine ist ready!


+ Eine wahre unabhängige Institution im Konzertwinter nähert sich zum siebten Mal: das innen: welt Festival lockt auch 2017 wieder spannende Musiker aus ganz Europa ins Kafe Kult. Das komplette Programm findet ihr hier auf Facebook. Wer save dabei sein will, holt sich vorher noch ein Ticket . Bisher waren alle Ausgaben des Festivals ausverkauft.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für die die Crux Winter Jam im Muffatwerk. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 14:00 Uhr eine Mail mit “Cruxifix” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 01/16

Diese Woche in München 01/16

/ Wochentipps

Nachdem wir uns über die Feiertage eine kleine Auszeit vom Clubbing- und Citytrouble gönnten, hier noch das obligatorische: FROHES NEUES! Werte Leserschaft, danke für eure Treue in 2015. Auf ein spannendes 2016, wir werden stets unser Bestes geben, um euch mit dem Hotshit zu versorgen.

Und als wäre nix gewesen, gibt’s direkt die Tipps für KW1 2016. Heute schon am Dienstag, denn am Mittwoch kommen die Sternsinger. Und da wollen wir alle schön fit sein, ja?


EVENT DER WOCHE: SAMSTAG – MUNICHOPENMINDED goes KONG

Unbenannt-1 Na, das geht doch fein los. Kaum erholt von 2015 und all den wahnsinnig guten Momenten unter dem Motto “MunichOpenMinded präsentiert” (u.a. Hiatus Kayote, Thris Tian und Karl Hector), hüpfen wir 2016 direkt mal ins KONG an der Prielmayrstraße. Dort hostet das bewährete Buson/Wolff Duo am kommenden Samstag einen Mann aus UK, der uns bereits 2012 zusammen mit Radio Love Love verzaubern konnte.

Noch ohne Label im Rücken veröffentlicht Ambassadeurs 2011 seine Single “M.O.P.E” über Soundcloud zum freien Download. Binnen kürzester Zeit gehen Klick- und Downloadzahlen in die Tausenden, Blog-Erwähnungen überschlagen sich und eine Vielzahl prominenter Radioshows schenken dem damals 22jährigen Produzenten ihre Beachtung.

Mark Dobson, so Ambassadeurs bürgerlicher Name, bleibt aber keines der vielen Internet One-Hit-Wonders, die in der schnelllebigen Konsumwelt des Netzes nach kurzem Hype wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden. Mit weiteren kostenlos downloadbaren Veröffentlichungen hält er die Neugierde der Netzgemeinde und DJs weiter aufrecht und etabliert sich mit Auftritten in Clubs europaweit und in Übersee außerdem als Live-Künstler.

Mittlerweile gehen eher in die Hunderttausende und wir freuen uns darauf zu sehen, was mit unserem Buddy in den letzten drei Jahren so passiert ist. Start um 23 Uhr, weiter unten verlosen wir Gästeliste. Go get it!


AUCH GUT AM DIENSTAG:

+ Neues Jahr verlangt: neuen Stoff. Flo Scheuer weiß, von wem man ihn bekommt. Angefangen im Pathos, ist seine Local Motors Serie über das Kong mittlerweile im Bob Beaman angelangt. Mit dabei this time: Ilian Tape Babo Dario Zenker, Female Pressure Veteranin Julietta sowie Public Posessions Henry Gilles. Vielverprechend! Beginn um 23 Uhr. (Facebook)


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Auch die KUSH NIGHT meldet sich direkt zurück im neuen Jahr, wie gehabt im Unter Deck. Stargast an diesem Donnerstag: Bogaloo’s Edgar Strobl, dazu Klänge von Alberto Schwarz und Mono.Mental. Start um 21:30, Eintritt frei. (Facebook)


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Zwar ist es kein tägliches Themen der Massenmedien mehr, doch ja tatsächlich, die Flüchtlinge sind immer noch hier. Deren tristen Alltag im Flüchtlingslager entgegenzuwirken, hat sich die Gruppe “Join the Funk” auf die Fahne geschrieben. Organisiert werden hauptsächlich Aktivitäten und Ausflüge für die Bewohner der Funkkaserne. Diesen Freitag zum Beispiel im Strom mit Bands wie EinsHoch6 oder Liann. Start um 20 Uhr, Eintritt 10€ (wird komplett gespendet). (Facebook)

+ Bei Hansi’s Room trifft sich das Who is Who der Münchner Hip Hop Landschaft im Livestream. Diesen Freitag schmeißt das Kollektiv zur Abwechslung eine Party ohne Stream auf dem Pathos Gelände (Mucca 31). Start um 22 Uhr, Bier 2€.

+ Neues vom Super+ Centercourt, wo die Malerin Alina Maria Birkner diesen Donnerstag die Eröffnung ihrer Ausstellung zum Thema “I’m a rainbow, too” feiert. Bestimmt einen Besuch wert, Beginn um 18 Uhr. (Facebook)


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ “Wenn Weihnachts-Pop und Silvester-Dance ein Ende hat und neue, spannende Musik den Plan für das neue Jahr setzt.” Schönes Motto wie wir finden. Gibt’s diesen Samstag im Kafe Kult. Heißt: innen: welt. 2016. Sieben Bands, dazu Visuals und ein nettes Rahmenprogramm. Beginn 17 Uhr, 12€. (Facebook)

+ Crossover-Sound aus Hip Hop, Rock, Pop, Dancehall und Reggae gibt es diesen Samstag hingegen auf dem Schwere-Reiter-Gelände. SHANTI POWA ORCHESTRA kommen nach München, unterstützt von TULA TROUBLES sowie GANDI (Dj Set). Hört sich nach einem perfekten Import/Export Abend an. Beginn 23 Uhr, kostet 8€. (Facebook)


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für MunichOpenMinded im KONG am Samstag! Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Samstag, 18:00 eine Mail mit “King Kong Ding Dong” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.