Ist München Scheiße? Die große Umfrage | Diese Woche in München 20/17

Ist München Scheiße? Die große Umfrage | Diese Woche in München 20/17

/ Wochentipps

Viel wurde geschrieben über das Thema: Scheiße oder nicht Scheiße, Cool oder Uncool, Hip oder Peinlich. Die Wahrheit ist bisher unbekannt, weiter entfernt denn je. Deshalb möchten wir das Thema ein und für allemal begraben, indem wir es gemeinsam mit euch, unseren treuen Wochentipps-Enthusiasten, erkunden.

Nun denn: Ist München Scheiße? Wenn ja, wie sehr? Und wenn nicht, was sind die Gründe, die dagegensprechen? Teilt eure Meinung per Facebook-Kommentar, oder per E-Mail. Wir sind gespannt.

Acht Gründe, warum München diese Woche nicht scheiße ist, haben wir schon mal hier aufgelistet. Die Wochentipps.


EVENT DER WOCHE: Samstag – Tereza x Waters w/ Gravez (Soulection)

18422516_10154687252358391_2533627326136245289_o

Wer in einem Zug mit Namen wie Bryson Tiller, Freddie Gibbs und IAMSU genannt wird und für Bigplayer wie Diplo oder Talib Kweli die Regler im Studio gedreht hat, für den hat die Karriere-Leiter eigentlich nicht mehr viel Luft nach oben. Auch wenn GRAVEZ eigentlich gerade erst eine eigene EP in die Cloud geladen hat.

Auf der andere Seite stehen da zahlreiche Edits, Remixes und über 40 Millionen Streams auf Soundcloud auf seiner Liste, sowie diverse Podcasts und Radio-Shows für das Kreativkollektiv und Label Soulection, die den jungen Produzenten mittlerweile schon mehrfach um die Welt getragen haben.

Kein Wunder, dass der talentierte Mann nun in einem Atemzug mit Kaytranada, STWO und Ta-Ku genannt wird. Tereza hat also für die neueste Edition ihrer Waters Reihe im Crux einen echten Hochkaräter eingeladen. Hörbeispiel gefällig? Hier entlang bitte:

Am Ende der Wochentipps verlosen wir 2 x 2 Tickets.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Einen Grund, das Import Export zu besuchen, gibt es zwar immer – aber diesmal lohnt sich der Weg gleich doppelt. Zu Gast sind nämlich heute die Damen und Herren vom Rumba de Bodas Kollektiv. Zusammengebastelt aus sieben Musikern, wird hier ein breites musikalisches Spektrum von Latin, Balkan, Swing, Ska bis hin zu Reggae geboten. Beginn: 20:30 Uhr.

+ Eine Singer/Songwriterin auf dem Label von DJ Koze? Ja, das gibt es ab sofort von und mit Sophia Kennedy. Diesen Donnerstag kommt sie ins Volkstheater, um ihr von der Journaille hoch-gefeiertes Debütalbum zu präsentieren. Ab 20:00 Uhr.


AUCH GUT AM FREITAG:

“On a mission to push the dubbiest dubstep you will ever hear!” – Bukkha. Ansage! Der Wahlspanier zerdubt heute das Sunny Red zu Gast bei <90. Start 23:00 Uhr.

+ “Sister Midnight” heißt die neue Partyreihe, die Deutschlands Techno-Papa Roman Flügel ab sofort höchstpersönlich in Münchens MMA kuratiert. Gestartet wird direkt mit einem Hammer ganz nach unserem Geschmack: Joy Orbison und Benedikt Frey kommen nach München, flankiert vom MMA-Resident Jonas Friedlich. Wie es sich für ein Opening gehört, gibt sich Herr Flügel auch selbst die Ehre. Start 23:00 Uhr, ab 10€.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Und jetzt? Diese Frage stellt sich auch die Berufsfachschule für Design, Akademie U5 und lädt junge Kreative der „nächsten Generation“ aus unterschiedlichsten Bereichen ein, um bei „AND: NOW?“ ihren Werdegang als Synchronsprecher, Designer, Blogger, Filmproduzent usw. vorzustellen. Ab 11:00 Uhr in der Einsteinstraße 42.

+ Das Prädikat Herzblutmusiker trägt Antun Opic mit breiter Brust stolz vor sich her. Genauso sein neues Album “Y U”, das er am Samstag samt Band im Strom zum ersten mal vorstellt.

+ Heute feiert der bekennende Kuchen und Disco-Fan André Dancekowski zusammen mit Kaam und Moritz Beldig Geburtstag im awi. Wie alt der gute Mann wird, wissen wir auch nicht genau. Wir tippen auf irgendwo zwischen 19 und 21. Wir kommen vorbei und bringen Kuchen mit. Ab 21:00 Uhr.

+ Ein Gast mit Historie: Danny Krivit blickt auf 45 Jahre hinter den Plattenspielern zurück. Der 60jährige New Yorker wirkte in dieser Zeit maßgeblich an der Genese der Dance-Musik mit, transformierte als einer der ersten Philly Soul und Funk Music zu dem, was wir heute “House” nennen und prägte die The Loft Ära mit. Ein ganz, ganz Großer also! Am Samstag im Blitz!


GEWINNSPIEL: Wir verlosen 2 x 2 Gästelistenplätze für Tereza x Waters am Freitag im Crux. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 17:00 Uhr eine Mail mit “Gravez” als Betreff an info@munichopenminded.com. Wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Diese Woche in München 44/15

Diese Woche in München 44/15

/ Wochentipps

Skandal! Auf ein Neues, es ist wieder so weit. Wie jedes Jahr fühlen wir uns der Freiheit beraubt, in unserem Bewegungsradius eingeschränkt, zutiefst in der Privatsphäre verletzt. Denn der Staat nimmt sich einmal mehr das Recht in Bereiche vorzudringen, die ihn wirklich mal gar nichts angehen. Das Jahr 2015: Vorratsdatenspeicherung, TTIP und Tanzverbot – einfach unterträglich.

Wo soll das noch hinführen? Wir wissen es nicht. Nur eines wissen wir: Der Hedonismus der Massen lässt sich nicht einfach so zähmen. Wir feiern, tanzen, saufen und vögeln weiter. Egal wann ihr denkt, dass Schluss ist. Seht her unsere Kampagne, zusammen können wir es schaffen! Für eine Welt ohne sinnlose Regeln, Gesetze und Grenzen. Für eine Welt der ungezügelten Liebe und des absoluten Freiheit für alle, yo!

In other News: Diese Woche gibt es (nicht ganz) überraschend trotzdem eine riesige Palette an Events, Konzerten und Parties zu besuchen. Voilá, les tips du weekend!


EVENT DER WOCHE: Permanent Vacation Pres. John Talabot im KONG

Permanent Vacation Pres. John Talabot ( DJ Set ) Einer unserer absoluten Lieblinge der elektronischen Tanzmusik ist in der Stadt. John Talabot kommt zu Besuch und erinnert uns daran, wie sehr wir in München doch mit großartigen Djs, Produzenten, Labelmachern und Veranstaltern gesegnet sind. Klar, der Mann kommt nicht von hier, sondern ist Katalane. Das ändert aber nichts daran, dass das weltweit respektierte und erfolgreiche Permanent Vacation Zugpferd hier schon eine Art Heimspiel vor sich hat.

Talabot, diesen Namen nennt man heutzutage in einem Atemzug mit Jamie XX, Floating Points oder Four Tet. Speziell seine Kollaborationen mit dem kongenialen Pional: Absolute Schmankerl der jüngeren Musikhistorie. Ganz wie seine Dj Sets: Nie erwartbar, immer fordernd und zugleich mit diesem Feeling, welches einen nur so in den Club zerrt und nie wieder von dort wegkommen lässt.

Nun denn, diesen Freitag also im KONG nebst Tom Bioly und Benjamin Fröhlich. Wir freuen uns drauf!

Obacht: Weiter unten verlosen wir Gästeliste!


AUCH GUT AM MITTWOCH:

+ Im Rahmen der Munich OFF Week veranstaltet Reflektor M das erste Gespräch der Reihe Produktiv/Kontra/Produktiv, in denen Themen der kulturellen Praxis in München ausführlich diskutiert werden. Ein Roundtable mit u.a. Tuncay Acar vom Import Export. Im Anschluss Party. Los geht’s ab 20:30 im Lost Weekend.

+ Die PULS Lesereihe macht Halt in München. Die Autoren Kristin Ofer, Katharina Lang und Stephan Brandl präsentieren ihre Geschichten, die Gäste entscheiden den Gewinner für das große Finale in Regensburg. Musikalische Gestaltung des Abends: Die wunderbare Mine. Los geht’s ab 19 Uhr im Marstall Cafe.

+ Gekommen um zu bleiben: Die Genderdisco Typ Ische Party. Heute mit Spezialgästen aus Buenos Aires, Argentinien. Ric Piccolo und Furor Exótica bespielen das KONG. Wie sich das anhört? Die MunichOpenMinded Radio Show #21 gibt hierzu den Aufschluss.


AUCH GUT AM DONNERSTAG:

+ Es ist immer noch Munich OFF Week und das bedeutet: Weg von der starren, kommerziellen Kunstgedanken, hin zu kleinen unabhängigen Galerien, Künstlern, Kollektiven und Ideen. Organisiert von Super+ sowie Reflektor M gibt es Veranstaltungen in einer ganzen Reihe an Locations, einen genaueren Überblick findet man auf deren Webseite. Diesen Donnerstag wäre da zum Beispiel die Ausstellung “eine Wand ist eine Wand ist eine Wand” im Obergeschoss der Registratur Bar. Später beschallt im Erdgeschoss außerdem das Vibealive Dj Team. Sounds like a plan! Start 21 Uhr.

+ Beat The Dancefloor sind Andreas Hölzlwimmer an den Turntables und der Schlagzeuger Michael Dreilich. Eine Mischung aus Konzert, Club und technischer Raffinesse. Und so klingt’s:


AUCH GUT AM FREITAG:

+ Man munkelt, das BieBie im Freimann stehe bereits wieder vor seinem Ende. Noch hält der Nachfolger des Puerto Giesing seine Türen geöffnet, aber Abrissparties sind ja bekanntlich die besten Parties. Diesen Freitag soll’s rund gehen: Party auf vier Floors, Kurzfilme, Theater, Installationen, Graffiti, Teufelsrad: Ein riesengroßer ARTclash eben, so der Name des Abends. Startschuss: 19 Uhr.

+ Noch so ein Hammerbooking: Roman Flügel bespielt die Rote Sonne. Der Mann von Dial hat eine atemberaubende Karriere vorzuweisen die eigentlich eher erwarten lässt, dass langsam Sättigung eintritt. Aber ganz im Gegenteil, quicklebendig und jugendlich kommt er daher und komponierte vergangenes Jahr mit Happiness is Happening für viele das Album des Jahres. Haben gehört, als Dj ist er auch ganz ok. Nun denn, ab in den Club! Ab 23 Uhr geht’s los flankiert von Anette Party.


AUCH GUT AM SAMSTAG:

+ Huch, schon wieder Tanzverbot. LoL! Tja, entweder mal wieder Zeit für eine total abgewixte WG-Party, oder eben für ein richtig schönes Livekonzert. Die Demograffics haben eine neue Platte (“Glue”) am Start und feiern heute Release im Milla. Mit dabei die Tribes of Jizu, Einlass 19 Uhr. Kowabunga.


GEWINNSPIEL: Wir verlosen Gästelistenplätze für John Talabot im KONG. Für eine Teilnahme am Gewinnspiel schickst du uns bis Freitag, 17 Uhr eine Mail mit Betreff “Talabot” (oder einem anderen Wort, welches sich darauf reimt) an info@munichopenminded.com. Die kreativsten Einsendungen gewinnen, wir drücken die Daumen!

Obacht: Mit einer Teilnahme meldest du dich automatisch für unseren Newsletter an – außer du widersprichst ausdrücklich.

Audioreviews 25/15

Audioreviews 25/15

/ Musik

Heute mal nur Hits.


Napoleon Cherry – When You Had The Chance (PPU-068)

25 Jahre sind seit der letzten Veröffentlichung des Sängers aus LA vergangen. Jetzt das Comeback auf Peoples Potential Unlimited.


The Very Polish Cut-Outs Sampler Vol.4 (TVPC007)

Vierter und letzter Teil der Edit Serie polnischer Disco und Pop Songs. Als nächstes sollen dann The Very Soviet Cut Outs folgen.


Correspondant Compilation 03 (CorrespondantLP02)

Erst seit vier Jahren existiert das Kölner House Label Correspondant von DJ und Produzentin Jennifer Cardini. Neben zahlreichen anderen Releases erscheint jetzt die dritte Kompilation. Mit dabei sind unter anderem Roman Flügel und Red Axes.