Jazzo & Melodiesinfonie – Wasser EP

Manchmal reicht schon ein Blick in die nächste Nachbarschaft aus, um sich mit einer Ladung experimenteller Musik aus dem Bereich Hip Hop/Electronica zu versorgen. Das Produzenten-Duo Jazzo & Melodiesinfonie aus Zürich wirft schon seit ein paar Jahren immer mal wieder ziemlich interessante Tracks ins Netz und kommt in diesen Tagen mit einer frischen EP um die Ecke…

Für Wasser haben sich die beiden Schweizer mit dem in LA ansässigen Label Soulection zusammengetan, das unter anderem auch Künstler wie B.Lewis, Ta-Ku oder Glenn Astro zu seiner Mannschaft zählt.

Das allein macht die Sache ja schon ziemlich interessant. Wenn dann auch noch Soia aus Wien eine Portion Nu Soul beisteuert, kann das Ergebnis eigentlich nur exzellent werden. Herausgekommen ist so eine entspannte Mischung aus jazzigen Downtempo-Beats, elektronischem Geperle, gefühlvollen Samples und einigen Überraschungsmomenten.

Die EP gibt’s zum kostenlosen Download oder gegen eine Spende und klingt so:


Wem Wasser gefällt, seien auch die älteren Sachen ans Herz gelegt – zum Beispiel Patt Britt: